09.07.2010
FLUG REVUE

Condor führt Premium Economy auf Kurz- und Mittelstrecken einCondor: Premium Economy auch auf Kurz- und Mittelstrecken

Nach guten Erfahrungen mit einer Premium Economy Class auf Langstrecken führt Condor diese komfortablere Buchungsklasse nun auch auf Kurz- und Mittelstreckenflügen ein. Der Mittelplatz bleibt dabei stets unbesetzt.

Condor 757 Start Hamburg

Condor Flug beim Start in Hamburg. Die Airline bedient zahlreiche touristische Ziele ab Hamburg (C) Foto: FLUG REVUE / Heiko Stolzke  

 

Ab sofort könnten Condor-Kunden für alle Kurz- und Mittelstreckenflüge ab Anfang September 2010 die neue Premium Economy Class buchen, teilte Condor heute mit. Die Gäste säßen im vorderen Bereich der Kabine ausschließlich auf Fenster- oder Gangplätzen mit freiem Mittelplatz. Condor biete neben der regulären Economy Class bis zu 32 Plätze in der neuen Premium Economy Class an.

"Die starke Nachfrage nach der im November 2008 eingeführten Premium Economy Class auf unseren Langstreckenflügen zeigt, dass viele unserer Kunden mehr Sitzkomfort und Service wünschen. Als qualitätsorientierter Ferienflieger kommen wir mit den zwei Produkten Premium Economy Class und Economy Class auf der Kurz- und Mittelstrecke den Wünschen unserer Kunden nach", sagte Achim Lameyer, Direktor Einzelplatz der Condor.

Der Service der Premium Economy Class beinhalte ein besseres "Premium Menü", kostenfreie alkoholische Getränke zu den Mahlzeiten, eine größere Auswahl an Zeitschriften, kostenfreie Kopfhörer und einen separaten Check-in an allen deutschen Flughäfen. Condor sei der erste Ferienflieger, der auf Flugzielen wie Mallorca, den Kanaren, der Türkei oder Ägypten mit der Premium Economy Class eine höherwertige Beförderungsklasse einführe, die sich in der Größe flexibel der Nachfrage anpasst. Tickets für die Premium Economy Class seien auf der Kurz- und Mittelstrecke bereits ab 99 Euro einfach erhältlich.



Weitere interessante Inhalte
Passagierrekord mit Lowcost-Airlines Schönefeld durchbricht zehn Millionen-Marke

08.11.2016 - Berlins Flughafen Schönefeld hat im Jahr 2016 bereits über zehn Millionen Fluggäste befördert. Der lange Zeit von vielen Fluggästen übersehene Airport im Süden der Hauptstadt profitiert vom Wachstum … weiter

Testflüge mit DLR-Forschungsflugzeug in Frankfurt Software soll Fluglärm verringern

27.09.2016 - Bis zum 28. September testet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) an Bord des Airbus A320-232 "D-ATRA" ein neues Pilotenassistenzsystem. Damit sollen leisere Anflüge möglich werden. … weiter

Deutsche Vielflieger Top 10: Die zahlreichsten deutschen Passagierflugzeuge

21.09.2016 - Groß oder klein, Airbus oder Boeing: Welches Flugzeugmuster ist in den Flotten der deutschen Airlines am häufigsten vertreten? Unsere Top-10-Liste gibt Aufschluss. … weiter

Ab Oktober bei airberlin Business Class auf der Kurz- und Mittelstrecke

19.09.2016 - Auf Flügen innerhalb von Deutschland und Europa führt airberlin ab dem 4. Oktober eine neue Business Class ein. In der Economy Class gibt es bereits Veränderungen - nicht unbedingt zum Positiven für … weiter

60 Jahre FLUG REVUE Fliegen im Jahr 1956

13.09.2016 - Condor feiert wie die FLUG REVUE ihr 60-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass haben wir mit zwei Zeitzeuginnen gesprochen und wagen die Rekonstruktion eines Fluges im Jahr 1956. Seitdem hat sich viel … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App