18.08.2015
FLUG REVUE

Zweiter Flug ins InselparadiesCondor verdoppelt Angebot auf die Seychellen

Im kommenden Sommer führt Condor einen zweiten wöchentlichen Non-Stop-Flug von Frankfurt auf die Seychellen ein.

Boeing 767 Condor

Boeing 767 von Condor. Foto und Copyright: Condor  

 

Ab dem 13. September 2016 fliegt Condor zusätzlich zum Freitagabend auch Dienstags nach Mahé auf den Seychellen. „Wir bieten hier einen zusätzlichen Flug ins Paradies auf die Seychellen an, der dieses Traumziel noch attraktiver für Urlauber macht“, sagt Jens Boyd, Leiter Fernstrecke Condor und Thomas Cook Airlines. Im vergangenen Jahr stellte Deutschland mit 35917 Touristen beziehungsweise mehr als 15 Prozent den größten Teil der Urlauber auf den Seychellen. Die Condor-Flüge werden mit der Boeing 767-300 bedient. Die Flugdauer beträgt knapp zehn Stunden.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Bauarbeiten verringern die Flughafenkapazität Frankfurt erneuert Startbahn 18 West

18.05.2017 - Die Fraport AG erneuert die Startbahn 18 West in Frankfurt. Auf rund 1450 Metern Länge wird der Startbahnbelag erneuert. Bei dieser Gelegenheit installieren die Hessen auch noch eine sparsame … weiter

Kurzfristige Anschlaggefahr auch auf Flughäfen USA erneuern Terrorwarnung für Europa

02.05.2017 - Die USA haben wegen der Sicherheitslage in Europa eine Reisewarnung für ihre Staatsbürger ausgesprochen. Das US-Außenministerium hält während der sommerlichen Reisewelle auch die Flughäfen in Europa … weiter

Fluggastdatenzentrale beim Bundeskriminalamt Bund will Fluggastdaten sammeln

02.05.2017 - Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag beschlossen, dass der Bund künftig Fluggastdaten zentral beim Bundeskriminalamt erfasst. Das Parlament folgt damit einer EU-Vorgabe, die bis Ende Mai 2018 … weiter

Flughafen Frankfurt Steilere Anflüge sollen Fluglärm verringern

31.03.2017 - Satellitengestützte Präzisionsanflüge sollen auch auf der Süd- und Centerbahn des Flughafens Frankfurt steilere Anflüge ermöglichen. Am 30. März landeten die ersten Flüge auf diese Weise. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App