19.02.2016
FLUG REVUE

Drei neue LangstreckenmaschinenCondor verdoppelt Angebot in München

Der Ferienflieger Condor hat seine Ziele für den kommenden Winterflugplan bekannt gegeben – ab München kommen vier neue Sonnendestinationen hinzu.

Condor Boeing 767-300ER

Boeing 767-300ER von Condor. Foto und Copyright: Condor  

 

Neu geht es im kommenden Winter von München nach Barbados, Havanna, Santo Domingo in der Dominikanischen Republik und Costa Rica. Zu den bestehenden Zielen Cancun, Mauritius und Punta Cana will der Ferienflieger nach eigenen Angaben die Frequenzen ab der bayerischen Hauptstadt steigern.

Von Frankfurt aus geht es im kommenden Winter neu nach Fort-de-France auf Martinique, einem französischen Übersee-Department in der Karibik. Möglich seien die neuen Flugverbindungen durch die Übernahme von drei neuen Langstreckenmaschinen im Jahresverlauf.

Condor betreibt momentan eine Flotte von 42 Flugzeugen, darunter 13 Langstreckenmaschinen vom Typ Boeing 767-300.

 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Maximilian Kühnl


Weitere interessante Inhalte
Interview mit Herbert Wendlik "Condor wird auch 75 Jahre feiern"

29.03.2016 - Vor 60 Jahren, am 29. März 1956, startete der erste Condor-Flug von Frankfurt nach Jerusalem. Damals firmierte der unter Regie von Lufthansa gegründete Ferienflieger noch als "Deutsche Flugdienst … weiter

Deutsche Vielflieger Top 10: Die zahlreichsten deutschen Passagierflugzeuge

02.03.2016 - Groß oder klein, Airbus oder Boeing: Welches Flugzeugmuster ist in den Flotten der deutschen Airlines am häufigsten vertreten? Unsere Top-10-Liste gibt Aufschluss. … weiter

Condor rüstet Airbus-Flotte nach Wirbelgeneratoren für leiseren Anflug

01.12.2015 - Die gesamte Airbus-Flotte von Condor wurde mit Vortex-Generatoren ausgestattet. Sie sollen Pfeifgeräusche während des Anflugs reduzieren. … weiter

Vorabend-Check-in in Frankfurts Cargo City Süd Condor: Neuer Drive-in-Schalter zur Gepäckaufgabe

20.10.2015 - Condor und der Frankfurter Flughafen bieten ab Ende Oktober einen neuen Service: Passagiere können dann wahlweise beim Vorabend-Check-in direkt mit dem PKW am Schalter vorfahren und ihr Gepäck … weiter

Aus neu mach alt Retrojets sind fliegende Botschafter der Luftfahrttraditionen

27.08.2015 - Sie sollen den Stolz auf eine lange Geschichte verdeutlichen, wecken Erinnerungen, sind begehrte Fotoobjekte und zudem – wunderschön. Airlines auf der ganzen Welt nutzen die Anziehungskraft der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2016

FLUG REVUE
06/2016
09.05.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- "Cold Blade 2016"
- Singapore Airlines
- Flughafen Mexiko-Stadt
- FIDAE Santiago de Chile
- Seefernaufklärer P-3 Orion
- Aufblasbares Modul ISS
- ILA-EXTRA

aerokurier iPad-App