02.09.2014
FLUG REVUE

Sommerflugplan 2015 vorgestelltCondor wächst auf Nordamerikastrecken

Die deutsche Thomas-Cook-Tochter Condor wird im Sommerflugplan 2015 zwei neue Langstreckenziele in den USA anbieten: Während nahe der Pazifikküste künftig auch der Zielort Portland/Oregon ins Programm kommt, bedienen die Frankfurter an der US-Ostküste künftig auch den exotischen Rhode Island Airport in Providence, nahe der vornehmen Ferienorte zwischen New York und Boston.

Condor Boeing 767-300ER

Boeing 767-300ER von Condor. Foto und Copyright: Condor  

 

Im Sommerflugplan 2015 starte Condor Flüge an die US-Ostküste nach Rhode Island (PVD), USA, teilte Condor mit. Der kleinste Bundesstaat der USA werde ab dem 18. Juni 2015 immer montags und donnerstags ab Frankfurt angesteuert, die Flüge seien ab sofort buchbar.

„Die USA haben so viel mehr zu bieten als Kalifornien, New York und Florida. Rhode Island ist ein besonderes Ziel für unsere Kunden: Die neuen Condor Flüge bieten den besten Zugang zu den touristischen Highlights in Neuengland wie den Stränden Cape Cods, Martha‘s Vineyard und Nantucket. Die Metropole Boston liegt mit weniger als 60 Minuten Fahrzeit in bequemer Reichweite“, sagte Jens Boyd, Langstreckenchef bei den Airlines der Thomas Cook Group. „Rhode Island reiht sich damit neben bestehenden Condor Zielen Minneapolis (MSP), Baltimore/Washington (BWI), Fort Lauderdale (FLL), Las Vegas (LAS), Seattle (SEA), Anchorage (ANC) und Fairbanks (FAI) in die Liste der außergewöhnlichen, vielfältigen Ferienorte ein, von denen aus sich die schönsten Regionen der USA entdecken lassen.“

Kelly Fredericks, Präsident und CEO der Rhode Island Airport Corporation, Betreiber des Flughafens T.F. Green Airport, sagt: „Wir heißen Condor herzlich willkommen am T.F. Green Airport und im Bundesstaat Rhode Island. Der Nonstop-Service nach Europa und von Frankfurt aus zu vielen weiteren Destinationen ist ein Meilenstein für den Flughafen von Providence. Die Verbindung bereichert dabei nicht nur den Airport, sondern aus touristischer und wirtschaftlicher Sicht auch die gesamte Region. Wir freuen uns, wenn wir im Juni 2015 unseren neuen Partner Condor und unsere deutschen Kunden in Rhode Island begrüßen dürfen.“

Die Thomas Cook Group und Brand USA, die Marketing-Organisation für Destinationen in den Vereinigten Staaten, bauen seit kurzem ihr zentrales Marketing-Abkommen aus, das die USA als weltweit führendes Reiseziel für europäische Gäste bewerben soll. Die Kampagne wird neben Deutschland, Großbritannien, Belgien und den Niederlanden auch auf Frankreich, Schweden, Österreich und die Schweiz ausgeweitet. Im Rahmen der Partnerschaft sollen neben einer multi-medialen Werbekampagne zu Amerikas ‚Great Outdoors’ die neuen US-Routen der Thomas Cook Group Airlines aus Deutschland und Großbritannien bekannt gemacht werden.

 

Condor Flüge von Frankfurt nach Providence, Rhode Island, im Sommer 2015 auf einen Blick:

Verkehrstage: Montag und Donnerstag

Fluggerät: Boeing 767-300 mit 259 Sitzplätzen, davon 18 in der Business Class und 35 in der Premium Economy Class

Flugzeiten Hinflug (Ortszeit): DE1014 montags 11:40 - 14:05 Uhr; DE4014 donnerstags 15:35 - 18:00 Uhr

Flugzeiten Rückflug (Ortszeit):DE1015 montags 16:20 - 05:40 Uhr am Folgetag; DE4015 donnerstags 20:05 – 09:25 Uhr am Folgetag

Flugdauer (durchschnittlich): Hinflug: 8 Stunden 25 Minuten; Rückflug: 7 Stunden 20 Minuten

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Frankfurt streicht 125 Flüge Wintereinbruch behindert Flugbetrieb in Deutschland

13.01.2017 - Ein schneereicher Wintereinbruch mit starkem Wind hat am Freitag zu Störungen beim Flugbetrieb geführt. Auch das Drehkreuz Frankfurt wurde nicht verschont. … weiter

Deutsches Drehkreuz ändert seine Strategie Frankfurter Passagierzahl 2016 leicht gesunken

13.01.2017 - Der Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt musste im Jahr 2016 einen leichten Rückgang der Passagierzahlen hinnehmen. Zum Jahresende erholte sich das Aufkommen wieder. Die Fracht legte deutlich zu. … weiter

Tägliche Verbindung nach Seoul Asiana kommt mit A380 nach Frankfurt

13.01.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines setzt ab dem 5. März einen Airbus A380 auf der Strecke Frankfurt-Seoul ein. Bisher bediente eine Boeing 747 die Route. … weiter

Neue Kampagne Thomas Cook Group Airlines vereinheitlichen Design

09.01.2017 - Als Teil der Strategie von Thomas Cook sollen die vier Airlines im Konzern als eine Airline operieren. Mit dem neuen Jahr wird das Design der Fluggesellschaften weiter angepasst. … weiter

Größte deutsche Airline sucht Bewerber Lufthansa will 3000 neue Mitarbeiter einstellen

04.01.2017 - Der Lufthansa-Konzern will im Jahr 2017 mehr als 3000 neue Mitarbeiter einstellen. Der Großteil der Stellen ist für neue Flugbegleiter in den Airlines des Konzerns vorgesehen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App