17.07.2009
FLUG REVUE

Copa bestellt 13 weitere Boeing 737-800Copa Airlines bestellt 13 weitere Boeing 737-800

Die Fluggesellschaft aus Panama erhöht ihre Bestellungen damit auf insgesamt 27 Boeing 737, die sie unter anderem auch auf den vier längsten Strecken aller weltweiten 737-800-Betreiber einsetzt.

Copa Airlines aus Panama hat 13 zusätzliche Boeing 737-800 bestellt und acht Optionen erteilt. Der Listenwert des Auftrags liegt bei einer Milliarde Dollar. Die Flugzeuge werden, wie die gesamte Copa-Flotte der 737, mit Blended Winglets ausgerüstet. Außerdem erhalten die Flugzeuge die neue Sky Interior-Kabine im Design der Boeing 787 und im Cockpit mit LCD-Flachbildschirmen Vertical Situation Displays, die das überflogene Geländeprofil anzeigen. Durch aerodynamische und Triebwerks-Detailverbesserungen soll der Treibstoffverbrauch außerdem um zwei Prozent gesenkt werden.

Copa Airlines bedient vom Drehkreuz Tocumen International Airport in Panama Langstrecken nach Buenos Aires, Santiago de Chile, Sao Paulo und Los Angeles. Es handelt sich dabei um die vier längsten Routen eines Boeing 737-800-Betreibers weltweit. Die fest bestellten Flugzeuge werden zwischen 2012 und 2015 geliefert. Für die acht Optionen sind Liefertermine zwischen 2015 und 2017 vorgesehen.



Weitere interessante Inhalte
Neue Verbindungen von und nach Palma Germania stationiert Flugzeug auf Mallorca

19.05.2017 - Die deutsche Fluggesellschaft eröffnet am Freitag ihre Basis in Palma de Mallorca. … weiter

Königliche Fokker F70 wird verkauft BBJ wird neuer Regierungsjet der Niederlande

06.04.2017 - Die Niederlande ersetzen ihren königlichen Fokker 70-Regierungsjet mit einem neuen BBJ von Boeing. Er wird 2018 geliefert. … weiter

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter

Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter

Lufthansa Technik Royal Jet erhält umgebaute Luxus-737

29.11.2016 - Lufthansa Technik hat den zweiten neu ausgestatteten Boeing Business Jet (BBJ) an das VVIP-Charterflugunternehmen aus Abu Dhabi ausgeliefert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App