31.10.2016
FLUG REVUE

Route zu den Peninsula-HotelsCrystal AirCruises fliegt mit 777 um die Welt

Der erste Ultra-Luxus-Kreuzflug von Crystal Air Cruises soll am 31. August 2017 starten und 27 Tage dauern.

777-200LR Crystal AirCruises 2016

Crystal AirCruises bietet mit einer Boeing 777-200LR Luxus-Kreuzflüge um die Welt an. Das Flugzeug wird von Comlux Aruba betrieben (Foto: Crystal AirCruises)  

 

Veranstalter der exklusiven Kreuzflüge ist die amerikanischen Reederei Crystal Cruises. Die Gäste sind mit einer luxuriös ausgestatteten Boeing 777-200LR unterwegs. Start ist in New York.

Für die Premiere arbeitet Crystal eng mit Peninsula Hotels zusammen. Unter anderem erleben die Gäste vier von Peninsula organisierte Gala-Veranstaltungen. Dazu gehören ein Cocktail-Empfang auf dem Dach des Peninsula Hotels in New York vor der glitzernden Nachtkulisse der Millionenmetropole und eine private Dinner-Party auf der chinesischen Mauer.

In Shanghai unternehmen die Gäste eine Zeitreise und tauchen bei einem Galadinner in die Geschichte der legendären Hafenstadt ein, während sie in Bangkok an einer exklusiven „Loy Krathong“-Lichterfeier teilnehmen. Weitere Highlights sind unter anderem eine private Kabuki-Theatervorstellung in Tokio und ab Paris ein Ausflug in die Champagne mit Lunch auf dem Gut einer ausgewählten Champagner-Kellerei.

Herzstück der Crystal AirCruises ist der eigens nach den Vorgaben der Reederei umgebaute Langstreckenjet vom Muster Boeing 777-200LR für maximal 84 Passagiere. Das Flugzeug bietet neben komfortablen Sitzen, die sich in flache, bequeme Betten verwandeln lassen, den von den Crystal Kreuzfahrtschiffen bekannten Butler-Service. Zu den vielen weiteren Annehmlichkeiten an Bord gehören auch kulinarische Kreationen, die von Gourmet-Köchen auf Michelin-Sterne-Niveau inspiriert wurden.



Weitere interessante Inhalte
Ehrung in New York Rekord: Techniker seit 75 Jahren bei American Airlines

19.07.2017 - 75 Jahre lang arbeitete Azreil „Al“ Blackman in der Instandhaltung von American Airlines. Am Mittwoch widmete ihm die Fluggesellschaft eine Triple Seven. … weiter

United übernimmt die jüngste 777 Boeing liefert 1500. "Triple Seven"

18.07.2017 - US-Branchenriese United hat am Montag in Everett die 1500. Boeing 777 übernommen. 1994 war United auch der erste Abnehmer einer "Triple Seven" ("Dreimal Sieben"), die für Boeing zum jahrzehntelangen … weiter

Airlines wollen ihre Riesen-Zweistrahler später Boeing verschiebt 777X-Erstflug auf 2019

14.06.2017 - Boeing verschiebt den geplanten Erstflug seiner Boeing 777X um vier Monate von 2018 auf Februar 2019. Damit fängt der US-Flugzeughersteller eine leicht abgeschwächte Kundennachfrage auf. … weiter

Langstrecke Frankfurt-Dallas Boeing 777-200 mit neuer Business-Class-Bestuhlung

26.05.2017 - American Airlines führt, auf den Flügen von Frankfurt nach Dallas (Fort Worth), eine neue Bestuhlung in der Business Class ein. Alle Reisenden haben aufgrund der 1-2-1 Bestuhlung direkten Zugang zum … weiter

Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App