14.07.2008
FLUG REVUE

14.7.2008 - Pro Line fuer CSeriesCSeries fliegt mit Rockwell-Cockpit

Bombardier hat die neue Avionik-Produktreihe Pro Line Fusion von Rockwell Collins als Standardausstattung für die gestern gestartete Flugzeugfamilie CSeries ausgewählt.

Der kanadische Konzern plant die Indienststellung des ersten Flugzeugs der neuen Familie von 100- bis 149-Sitzern im Jahr 2013. Die Lufthansa hat als bisher einzieger Kunde Kaufabsichtserklaerungen (Letters of Intent) über 60 Flugzeuge unterzeichnet. "Wir sind sehr erfreut darüber, unsere lange bestehende Beziehung mit Bombardier durch die Auswahl der Pro Line Fusion für die CSeries fortzusetzen", sagte Greg Irmen, General Manager für Business- und Regionalflugzeugsysteme bei Rockwell Collins. Das neue Avionikpaket ist hochgradig integriert, dass heißt, einzelne Sensoren und Elemente sind als Einheiten zusammengefasst. Pro Line Fusion besticht durch eine intuitive grafische Benutzeroberflaeche, die auf mehreren, großen LCD-Bildschirmen im Cockpit angezeigt werden. Das System zeichnet sich ausserdem dadurch aus, dass eine Datenbank im Hintergrund läuft, die Daten für die Flugzeugwartung sowie für die Flugbetriebssteuerung aufbereitet.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2016

30.11.2016 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2016. … weiter

Gestreckte Version Bombardier übergibt erste CS300 an airBaltic

28.11.2016 - Bombardier Commercial Aircraft feierte am Montag in Montreal die Übergabe der ersten CS300. AirBaltic plant den ersten Linienflug am 14. Dezember. … weiter

Bombardier CSeries CS100 und CS300 erhalten gleiche Typenberechtigung

25.11.2016 - Für die beiden Kurz- und Mittelstreckenjets des kanadischen Flugzeugherstellers gilt die gleiche Typenberechtigung. Für Betreiber bringt das Vorteile. … weiter

Vom Pendler zum Hundertsitzer Top 10: Die meistgebauten Regionalflugzeuge

17.11.2016 - Ohne sie geht nichts: Regionalflugzeuge sind nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Luftverkehrs. Die Palette beginnt bei den traditionellen 19-Sitzern und endet mit den aktuellsten Mustern in … weiter

Anbindung an Drehkreuz Mit Lufthansa von Paderborn nach Frankfurt

16.11.2016 - Ab März 2017 fliegt Lufthansa vom Paderborn-Lippstadt Airport nach Frankfurt. Damit ist der Regionalflughafen künftig an beide Lufthansa-Drehkreuze angebunden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App