23.08.2017
FLUG REVUE

Delta Sky AssistDelta: Reservierung via Video-Chat

Gäste der Airline können sich ab sofort am Ronald Reagan Washington Airport per Video mit dem Kundenservice verbinden. Delta ist die erste US-Fluggesellschaft, die den zusätzlichen Kommunikationskanal anbietet.

Delta Sky Assist_1

Das neue Pilotprojekt bietet Delta-Passagieren moderne Kontaktmöglichkeiten zum Kundenservice. Foto und Copyright: Delta  

 

Das Pilot-Projekt Delta Sky Assist stellt Passagieren in Washington fünf Touchscreens mit individuellen Receivern bereit, mit denen ein Face-to-Face-Gespräch mit der Airline geführt werden kann. Von der Flugumbuchung bis hin zur Äußerung von Lob und Kritik kann der Video-Chat für alle Anliegen genutzt werden. Durch die Höhe der Bildschirme und eine optionale Tastatur können auch Menschen mit Behinderung den neuen Service nutzen. Nach der Testphase wertet Delta aus, ob die neue Kontaktmöglichkeit ein höheres Engagement der Passagiere mit sich bringt. Anhand von Mitarbeiter-Feedback sollen Verbesserungen vorgenommen werden.

„Immer mehr Menschen nutzen in ihrem Alltag den Video-Chat, deshalb wollten wir unseren Delta-Kunden diesen Kanal anbieten.“, sagte Charisse Evans, Vizepäsidentin Reservations Sales und Customer Care. „Wir haben die Spezialisten, die es uns ermöglichen persönlichere Kundenlösungen durch Face-to-Face-Kommunikation zu liefern.“

Delta Sky Assist_2

Mitarbeiter des Kundenservices bringen Feedback ein, um den Video-Chat weiter zu verbessern. Foto und Copyright: Delta  

 

Delta Sky Assist ist Teil eines Großprojektes der Airline, das vorsieht, Reservierungen in den bevorzugten Plattformen der Kunden vorzunehmen. Neben E-Mail und Telefon können Fluggäste Delta auch über soziale Medien wie Twitter und Facebook kontaktieren. Erst kürzlich hat die Fluggesellschaft mit dem biometrischen Boarding Pass für Aufsehen gesorgt. In Washington erprobt das Pilotprojekt das Einsteigen via Fingerabdruck, das die Abfertigung für Fluggäste angenehmer und schneller gestalten soll.



Weitere interessante Inhalte
Deutsche Flugsicherung Assistenzsystem für Fluglotsen

19.09.2017 - Die DFS hat zusammen mit der Gesellschaft für Luftverkehrsinformatik (GLVI) ein Assistenzsystem entwickelt, das Lotsen bei der Überwachung der Flugwege unterstützt. … weiter

Meilenstein wird in Mobile gefeiert Airbus: 1500. Flugzeug in Nordamerika ausgeliefert

19.09.2017 - Mit der Auslieferung einer A321 an American Airlines übergab Airbus sein 1500. Zivilflugzeug in den Dienst einer nordamerikanischen Airline. Damit baut der europäische Hersteller seine Beziehungen zur … weiter

Swiss Gesamtes Kabinenpersonal bekommt Tablets

19.09.2017 - Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss stattet alle Flugbegleiter mit persönlichen Tablet-Computern aus. … weiter

KLM Cityhopper Abschied von der Fokker 70 rückt näher

18.09.2017 - KLM Cityhopper mustert ihre Fokker-Flotte zugunsten moderner Regionaljets aus. Ende Oktober fliegen die letzten Fokker 70 im Liniendienst. … weiter

Flugausfälle Ryanair streicht am Wochenende mehr Flüge als erwartet

18.09.2017 - Die irische Low-Cost-Airline Ryanair will ihre Pünktlichkeit verbessern und streicht in den kommenden sechs Wochen bis zu 2100 Flüge. Am Wochenende waren sogar mehr Verbindungen betroffen als … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot