07.04.2010
FLUG REVUE

Deutsche Nationalelf fliegt mit LH-A380 zur WMDeutsche Nationalelf fliegt mit erster Lufthansa A380 nach Südafrika

Zur Fußball-WM in Südafrika reist die Deutsche Nationalmannschaft mit einem ganz besonderen Flugzeug an: Der ersten A380 von Lufthansa, D-AIMA.

Der erste Langstreckenflug führe die erste A380 von Lufthansa mit der Nationalelf nach Johannesburg, teilte Lufthansa heute mit. Der Sonderflug mit dem neuen Flaggschiff der Lufthansa finde am Sonntag, dem 6. Juni, in Frankfurt statt.

Flug LH2010 starte um 20.30 Uhr und lande um 8.15 Uhr Ortszeit in
Johannesburg. Mit an Bord seien neben den Nationalspielern, Trainern und Betreuern der DFB-Auswahl auch rund 150 Fußballfans. Diese nähmen an der Verabschiedung des Teams in der Business Lounge am Gate und an einer Talkrunde mit Manager Oliver Bierhoff, DFBGeneralsekretär Wolfgang Niersbach und Nationalspielern kurz vor dem Abflug teil. Zudem erhielten die Fans ein Lufthansa-WM-Fanpaket.

Flugkapitän Jürgen Raps, Mitglied des Passagevorstands der Lufthansa Passage Airlines und Chefpilot sei der Kommandant des Sonderfluges. Im Cockpit unterstützten ihn die Flugkapitäne Raimund Müller und Werner Knorr. Die Kabinencrew bestehe aus zwei Pursern und 19 Flugbegleitern.

„Wir freuen uns sehr, die ersten Gäste im größten und modernsten Flugzeug der Lufthansa zu sein und hoffen nach einem entspannten Flug, unsere sportlichen Ziele bei der WM in Südafrika erreichen zu können“, sagte Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff. “Die A380 steht für eine neue Dimension in der Luftfahrt. Ich hoffe, dass die Reise mit diesem Flugzeug unsere Nationalmannschaft auch zu neuen Dimensionen bei der WM inspiriert", sagte Jürgen Raps.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Temperaturempfindliche Fracht Lufthansa Cargo Cool Center in Frankfurt wird ausgebaut

24.03.2017 - Am 22. März hat Lufthansa Cargo in Frankfurt mit dem Ausbau des Cool Centers begonnen. Ab Spätsommer dieses Jahres sollen hier weitere 8.000 Quadratmeter für Kühlfracht, wie beispielsweise … weiter

Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter

Jahresbilanz 2016 Lufthansa Group mit stabilem Ergebnis

16.03.2017 - Bei leicht sinkendem Umsatz bilanzierte die Lufthansa Group für 2016 ein gutes operatives Ergebnis von 2,25 Milliarden Euro. Für 2017 wird ein leicht geringerer Gewinn erwartet. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App