23.03.2009
FLUG REVUE

DFS Bilanz für 2008DFS kontrolliert 2008 mehr Flüge

3,15 Millionen Flüge führten die Fluglotsen im letzten Jahr durch den deutschen Luftraum. Dabei zählte die unabhängige Expertenkommission APEG (Aircraft Proximity Evaluation Group) vier sogenannte Luftfahrzeugannäherungen.

DFS_Centerlotsen Bild (Standa

Centerlotsen bei der Arbeit im Kontrollzentrum (C) DFS Photo  

 

Eine gefährliche Begegnung der Kategorie A (unmittelbare Kollisionsgefahr - Vorjahr 3) und drei der Kategorie B (Sicherheit nicht gewährleistet - Vorjahr 3) sind "bei mehr als drei Millionen Flugbewegungen ein wirklich sehr, sehr guter Wert", so DFS-Chef Dieter Kaden. Die Statistik weist laut DFS 350 Staffelungsunterschreitungen aus, von denen 262 von der DFS verursacht wurden. Runway Incursions ab Boden gab es 103. Einen davon stufte die APEG in die Kategorie B ein. Insgesamt 15 Vorfälle wurden von der DFS verursacht.

Bei den Flugbewegungen war 2008 insgesamt noch ein Zuwachs von 1,1 Prozent gegenüber 2007 zu verzeichnen, seit Oktober jedoch ist ein Rückgang der Flüge im deutschen Luftraum zu beobachten. Dieser Trend setzte sich in diesem Jahr fort, um 10 Prozent ist die Zahl der Flugbewegungen in den ersten zehn Wochen gegenüber dem Vorjahr gesunken.

Auch an den deutschen Verkehrsflughäfen fiel der Zuwachs im vergangenen Jahr nur noch gering aus. 2,16 Millionen Instrumentenflüge starteten und landeten an den internationalen Verkehrsflughäfen in Deutschland, eine Zunahme von 0,2 Prozent gegenüber 2007. Um sechs Prozent stieg der Verkehr an den Regionalflughäfen. Insgesamt 212 Tausend Instrumentenflüge wurden hier gezählt.

93,6 Prozent aller Flüge erreichten ihr Ziel ohne flugsicherungsbedingte Verspätungen, betonte die DFS bei ihrer heutigen Pressekonferenz.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot