01.06.2008
FLUG REVUE

1.6.2008 - DLR mit Messe zufriedenDLR mit Messeergebnis zufrieden

Das DLR hat am Abschlusstag ein positives Fazit der ILA gezogen.

HOE_A320

 

 

"Diese ILA hat nicht nur in punkto Besucherinteresse neue Maßstäbe gesetzt. Auch wir können mit unserem Messeauftritt eine erfolgreiche Bilanz ziehen und optimistisch in die Zukunft blicken", erklärte der Vorstandsvorsitzende des DLR, Professor Johann-Dietrich Wörner. Mit den auf der ILA unterzeichneten Kooperationsverträgen positioniere sich das DLR als kompetenter Partner im Internationalen Luft- und Raumfahrtsektor.

Während der Messe fanden zahlreiche Konferenzen, Workshops und Vertragsunterzeichnungen statt. Mit Lufthansa Technik schloss das DLR einen Wartungsvertrag für das Hightech-Forschungsflugzeug ATRA, das neueste Mitglied der DLR-Forschungsflotte. An dem knapp 600 Quadratmeter großen Stand in Halle 9 zeigten Wissenschaftler und Ingenieure des DLR einen Querschnitt ihrer aktuellen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben in Luft- und Raumfahrt, Energie und Verkehr. Der Bereich Luftfahrtforschung zeigte unter anderem Exponate, die das Fliegen umweltfreundlicher machen sollen.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App