04.08.2014
FLUG REVUE

EU-Sanktionen gegen RusslandDobrolet setzt ihren Flugbetrieb aus

Wegen der EU-Sanktionen nach der Krim-Krise hat die Aeroflot-Niedrigpreistochter Dobrolet ihren gesamten Flugbetrieb mit Wochenbeginn eingestellt.

Boeing 737-800 Dobrolet

Boeing 737-800 Dobrolet. Foto und Copyright: Aeroflot  

 

Ab dem vierten August um null Uhr Moskauer Zeit werde Dobrolet ihren Flugverkehr zeitweise aussetzen, teilte deren Mutter Aeroflot am Sonntag mit. Unternehmen aus mehreren europäischen Staaten hätten Dobrolet zuvor mitgeteilt, dass sie ihre vertraglichen Verpflichtungen gegenüber der Fluggesellschaft wegen der EU-Wirtschaftssanktionen nicht mehr wahrnehmen könnten, so Aeroflot.

Dies betreffe das Leasing von Flugzeugen, deren Wartung und Reparatur und Versicherungen. Auch die Bereitstellung von flugbetrieblichen Informationen sei eingeschränkt. Man habe keine andere Wahl, als den Flugbetrieb bis auf weiteres auszusetzen und den Ticketverkauf einzustellen. Noch bis zum 15. September übernehme Orenburg Air den Passagiertransport auf den Routen von Moskau nach Simferopol und nach Volgograd für Passagiere mit Dobrolet-Tickets.

Die neue Aeroflot-Tochter Dobrolet wollte bis Jahresende eine Flotte von acht Boeing 737-800 aufbauen und bis 2018 auf 40 Flugzeuge wachsen. Dabei wollte Dobrolet auch Suchoi Superjet aus dem Aeroflot-Bestand einsetzen.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Neue Kurzstart- und landeversion Superjet-B100 für kurze Pisten

10.07.2017 - Suchoi hat den Superjet SSJ100 nach einer Reihe von Testflügen am Stockholmer Stadtflughafen Bromma für den Einsatz auf besonders kurzen Pisten zertifiziert. Auch der Fluglärm blieb im ICAO-Limit. … weiter

Rekord-Jet Top 10: Die größten Kunden der Boeing 737

01.07.2017 - Mehr als 13.000 Exemplare der Boeing-737-Familie wurden bis heute bestellt. Wer die meisten davon über die Jahre geordert hat, darüber gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter

Größter Boeing-Betreiber Southwest übernimmt ihre 737. Boeing 737

08.06.2017 - Bei einer festlichen Übergabe im Boeing-Auslieferungszentrum in Seattle erhielt Southwest Airlines vergangenen Donnerstag ihre bereits 737. 737. … weiter

ALIAS von Aurora Flight Sciences Roboter landet Boeing 737 im Simulator

17.05.2017 - Ein Automatisierungssystem des US-Luftfahrtunternehmens Aurora Flight Sciences hat eine Boeing 737 im Simulator autonom geflogen und gelandet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot