17.11.2015
FLUG REVUE

Airbus-Großkunde stockt aufeasyJet bestellt weitere 36 Airbus A320

Die Niedrigpreisfluggesellschaft easyJet hat bei Airbus weitere 36 Flugzeuge der A320-Familie fest bestellt. Damit haben die Briten bisher insgesamt schon 451 Flugzeuge der europäischen Standardrumpffamilie geordert.

Airbus A320neo easyJet

Airbus-Großkunde easyJet hat weitere sechs A320ceo und weitere 30 A320neo bestellt. Die Computergrafik zeigt die A320neo noch in den klassischen easyJet-Farben. Foto und Copyright: Airbus  

 

Im einzelnen handele es sich um weitere sechs Airbus A320ceo mit herkömmlichen Triebwerken und um 30 Airbus A320neo der kommenden Generation, teilte Airbus am Dienstag mit. Alle Flugzeuge würden mit Sharklets an den Flügelspitzen ausgestattet. 

easyJet betreibt die viertgrößte Airbus-Flotte der Welt und bedient damit 750 Routen zwischen 130 Flughäfen in 31 Staaten. Alle 16 Tage übernimmt die Fluggesellschaft derzeit ein neues Flugzeug bei Airbus. Im April dieses Jahres hatte sie ihre 250. Übernahme in Hamburg gefeiert. Der erste Airbus A319 war 2003 an easyJet übergeben worden. 

Airbus hat damit über 12200 feste Bestellungen für die aus Hamburg geführte Standardrumpffamilie erhalten, von denen 6700 Flugzeuge an über 400 Kunden bereits ausgeliefert wurden.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Lichtingenieure machen Jets besser sichtbar Spanier erleuchten Airbus

02.06.2017 - Im spanischen Getafe sorgt ein zentrales Airbus-Entwicklungsbüro für die optimale Außenbeleuchtung aller Airbus-Luftfahrzeuge. Bis zu 41 Außenlichter sorgen an jedem Flugzeug für die bessere … weiter

CL3710 Avianca bestellt Recaro-Sitze für die Langstrecke

02.06.2017 - Der Hersteller aus Schwäbisch Hall erhält erstmals einen Auftrag einer südamerikanischen Fluggesellschaft für den Economy-Langstreckensitz CL3710. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Airbus will noch enger mit China zusammenarbeiten

01.06.2017 - Chinesische Zulieferer sollen künftig noch enger in die Airbus-Teileversorgung eingebunden werden. Dies ist nur ein Aspekt der heute in Berlin unterzeichneten Absichtserklärung zu Vertiefung der … weiter

Israel Aerospace Industries TaxiBot Dieselelektronischer Flugzeugschlepper für A320 zugelassen

18.05.2017 - Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat die Zulassung des israelischen Flugzeugschleppers TaxiBot für die A320-Familie erteilt. Die Technik ermöglicht Kerosineinsparungen im … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App