30.07.2014
FLUG REVUE

Epidemie in WestafrikaEbola: Airlines passen Flugpläne an

Die bisher größte Ebola-Epidemie in Westafrika führt mittlerweile zu größeren Auswirkungen auf afrikanischen Flughäfen. Betroffen sind insbesondere Sierra Leone, Liberia, Guinea und Nigeria.

WHO_Mitarbeiter_Ebola_Sierra_Leone

Zwei Ebola-Experten der Welt-Gesundheitsorganisation WHO in einem Krankenhaus in Sierra Leone. Foto und Copyright: WHO  

 

Die Flughafenbehörde in Liberia kündigte an, Passagiere nur noch nach zusätzlichen Gesundheitskontrollen an Bord der Flugzeuge zu lassen. Dabei werden die Fluggäste auf die zunächst mit grippeähnlichen Symptomen beginnende Erkrankung untersucht, die sich bisher nicht heilen lässt. Die Überlebenswahrscheinlichkeit nach einer durch Tröpfcheninfektionen übertragenen Ebola-Erkrankung liegt bei unter 40 Prozent. Eine möglichst frühe medizinische Behandlung verbessert die Überlebenschancen jedoch.

Außerdem hat die nigerianische Fluggesellschaft Arik Air seit Wochenbeginn vorsorglich ihren Flugbetrieb nach Monrovia in Liberia und nach Freetown in Sierra Leone ausgesetzt. Die britische Regierung will am Mittwoch bei einem Kabinettstreffen zu Sicherheitsfragen entscheiden, ob auch sie zusätzliche Schutzmaßnahmen verhängt.

Unterdessen ist der berühmte Ebola-Spezialist Dr. Sheikh Humarr Khan aus Sierra Leone seiner Ebola-Erkrankung erlegen. Er hatte in eine Hamburger Quarantäne-Spezialklinik transportiert werden sollen, war aber nicht mehr transportfähig. Damit dürfte die bisher größte Ebola-Epidemie rund 700 Menschenleben gefordert haben.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Flugerprobung von Gulfstreams neuem Flaggschiff Erfolgreicher Erstflug der vierten G600

26.06.2017 - Vor wenigen Tagen absolvierte die vierte Gulfstream G600 erfolgreich ihren Erstflug im US-Bundesstaat Georgia. Nach derzeitigen Planungen sind im Rahmen des Testprogramms mehr als 130 Flüge mit dem … weiter

Zehnte 747-8 Intercontinental für Korean Air Letzter Passagierjumbo vor der Auslieferung

26.06.2017 - In Everett bereitet Boeing die vermutlich letzte Boeing 747-8 der Passagierausführung "747-8 Intercontinental" auf die Auslieferung vor. Nur als Frachter und Business Jet ist das Flaggschiff noch … weiter

Letzter Tag der Messe in Le Bourget Paris Air Show - Das Flugprogramm am Sonntag

25.06.2017 - Zum Abschluss der Luftfahrtschau in Paris gibt es am Sonntag noch einmal ein volles Flugprogramm von 13:00 bis 17:30 Uhr. … weiter

Le Bourget Paris Air Show 2017 - Das Flugprogramm am Samstag

24.06.2017 - Auch am Publikumswochenende wird ein umfangreiches Flugprogramm geboten. Da viele Flugzeuge wie A350, 737 MAX 8 oder KC-390 bereits abgereist sind gibt es nun mehr Oldies und Kunstflugvorführungen. … weiter

Neues Nordamerika-Ziel Mit Condor nach Phoenix

23.06.2017 - Amerika-Fans können ab Sommer 2018 mit der deutschen Airline direkt in das „Valley of the Sun“ fliegen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App