03.01.2011
FLUG REVUE

EgyptAir Düsseldorf KairoEgyptAir fliegt jetzt häufiger von Kairo nach Düsseldorf

Die ägyptische Fluggesellschaft EgyptAir stockt ihre Verbindungen zwischen Düsseldorf und Kairo um einen weiteren Flug auf.

Boeing 737 Egypt Air

Boeing 737NG im Design von Egypt Air. Bild und Coypright: Boeing  

 

Viermal pro Woche verbindet die ägyptische Fluggesellschaft EgyptAir die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt Düsseldorf mit Kairo, der pulsierenden Metropole am Nil. Der zusätzliche Flug (Flugnummer MS734) startet nach Angaben der Düsseldorfer Flughafengesellschaft immer sonntags nach Kairo. Dieser Flug ergänzt die bereits bestehenden Verbdindungen am Dienstag, Freitag und Samstag.

Auf der Strecke setzt die EgyptAir eine Boeing 737-800 in Zweiklassenkonfiguration ein. Abflugzeit in Düsseldorf ist 14.25 Uhr, Landezeit in Kairo 19.40 Uhr. EgyptAir ist seit 2008 Mitglied der Star Alliance.

 



Weitere interessante Inhalte
Expansion nach Deutschland Flybe wird erste europäische Basis in Düsseldorf eröffnen

24.11.2016 - Flybe, Europas größte regionale Fluggesellschaft, verstärkt ihre Präsenz in Deutschland und eröffnet am 1. Februar 2017 ihre erste europäische Basis am Flughafen Düsseldorf. … weiter

Zweite A330 nimmt Kurs auf Düsseldorf Air Seychelles will in Europa wachsen

04.11.2016 - Die Etihad-Beteiligungstochter Air Seychelles hat nach erfolgreichen Zuwächsen im Langstreckenverkehr eine Flottenerweiterung und eine neue Route nach Deutschland angekündigt. … weiter

VC-Flughafencheck 2016 Wie sicher sind die deutschen Flughäfen?

04.10.2016 - Die Vereinigung Cockpit hat die Sicherheit deutscher Flughäfen aus Pilotensicht bewertet. … weiter

Airports Flughafen Düsseldorf rechnet mit airberlin

23.09.2016 - Der neue Chef des Flughafens Düsseldorf, Thomas Schnalke, rechnet 2026 mit 29 Millionen Passagieren statt rund 23 Millionen in diesem Jahr. Dies erklärte er im Gespräch mit der in Düsseldorf … weiter

Deutschlands zweitgrößte Airline fliegt tiefer in die roten Zahlen Jahresbilanz 2015: airberlin konnte Verluste nicht stoppen

28.04.2016 - airberlin beendete das Geschäftsjahr 2015 mit einem Verlust, der von 376,7 Mio. Euro im Jahr 2014 auf 446,6 Mio. Euro im Jahr 2015 stieg, teilte airberlin am Mittwoch mit. Der Umsatz sank um zwei … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App