04.12.2013
FLUG REVUE

Jetairfly erhält erste 787Ein Dreamliner für Belgien

Belgien hat seinen ersten Dreamliner: Die Ferienfluggesellschaft Jetairfly hat in Everett eine neue 787 übernommen. Ab Dezember soll das neue Flugzeug auf kurzen und mittleren Strecken eingesetzt werden.

Boeing 787-8 Dreamliner Jetairfly

Die belgische Jetairfly hat eine Boeing 787 übernommen. Foto und Copyright: Boeing  

 

Die Jetairfly-787 ist der erste Dreamliner in der Flotte einer belgischen Fluggesellschaft. Nach Weihnachten soll die 787 auch auf Langstrecken fliegen, etwa in die Karibik. Das Muster ersetzt bei der Ferienfluggesellschaft die Boeing 767.
Die Passagiere können sich an den Komfortmerkmalen des neuen Boeing-Musters erfreuen wie zum Beispiel den großen, elektronisch dimmbaren Fenstern und den großen Handgepäckfächern. Boeing verspricht außerdem einen um 20 Prozent niedrigeren Treibstoffverbrauch und deutlich weniger Co2-Emissionen.

Jetairfly hat ihren  Sitz in Brüssel und landesweit vier Stützpunkte. Sie ist ein Tochterunternehmen der TUI und Mitglied des Konzernverbundes TUI Airlines. Häufig angeflogenen werden die Urlaubsorte am Mittelmeer, am Roten Meer, in der Karibik, auf den Kanarischen Inseln und in Nordafrika. Die Flotte besteht aktuell aus 20 Flugzeugen. Unlängst sind zwei Embraer 190 hinzugekommen. Alle anderen Flugzeugen stammen von Boeing.



Weitere interessante Inhalte
US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Lufthansa Technik Shannon erweitert Überholungskapazitäten um Boeing 787

03.07.2017 - Lufthansa Technik Shannon nimmt technische Dienstleistungen für den Dreamliner ins Programm. … weiter

Neue Langstreckenflüge Norwegian verbindet Rom mit drei US-Destinationen

31.05.2017 - Die norwegische Niedrigpreis-Airline baut ihr Angebot an Transatlantikflügen aus, insgesamt zwölf neue Strecken sollen dieses Jahr dazukommen. … weiter

Passagierflüge mit ungeprüftem Druckschalter FAA will 435.000 Dollar Strafe von United

31.05.2017 - Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA will von der Fluggesellschaft United eine Strafe für Passagierflüge, die 2014 mit einem nicht lufttüchtigen Dreamliner stattgefunden haben sollen. … weiter

Dämpft Terrorangst Asiens Nachfrage Richtung Europa? Japan Airlines stellt Paris ab Narita ein

30.05.2017 - Japan Airlines stellt Ende Oktober ihre bisher täglichen Flüge aus Tokio-Narita nach Paris ein. Dagegen nehmen die Japaner das australische Melbourne neu ins Programm. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App