27.07.2009
FLUG REVUE

Ein Jahr Airbus A380 bei Emirates

Seit genau einem Jahr fliegt das größte Passagierflugzeug der Welt bei Emirates. Die Airline aus Dubai ist mit 58 bestellten A380 der größte Kunde des Doppelstock-Giganten und mit ihrem größten Airbus-Muster sehr zufrieden.

Vor einem Jahr, am 28. Juli 2008, wurde der erste Airbus A380 in Hamburg-Finkenwerder an die in Dubai beheimatete Fluggesellschaft übergeben. Der erste Airbus A380 für Emirates war gleichzeitig der erste Superjumbo, der in Deutschland ausgeliefert wurde.

Ein Jahr später stehen bei Emirates fünf Emirates Airbus A380 im Einsatz und Henry Hasselbarth, Vice President North & Central Europe bei Emirates, zieht eine positive Bilanz: „Die A380 spielt mit ihrer Effizienz, ihrer geringen Lärm- und Umweltbelastung sowie ihrer großen Kapazität eine Schlüsselrolle auf unserem weiteren Expansionskurs. Trotz eines wirtschaftlich herausfordernden Umfelds stehen wir als
größter A380 Kunde weiterhin zu unseren insgesamt 58 Bestellungen. Wir sind absolut vom Produkt überzeugt. Die A380 ist ein hervorragendes Flugzeug und auch von unseren Passagieren erhalten wir bislang sehr positive Rückmeldungen.“

Aktuell flögen die fünf Emirates A380 vom Drehkreuz Dubai im Liniendienst nach Toronto, London, Bangkok, Sydney und Auckland. Ab Dezember 2009 werde Seoul und ab Februar 2010 zusätzlich Paris mit dem Emirates Flaggschiff bedient. Emirates betreibt derzeit eine Flotte aus insgesamt 135 Großraumflugzeugen.



Weitere interessante Inhalte
Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

28.03.2017 - Gleich zwei neue A380 starteten am 25. März aus Hamburg in die Vereinigten Arabischen Emirate. Zwei unterschiedliche Kunden in Dubai und Abu Dhabi erhielten die neuen Vierstrahler. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Gegenverkehr mit bedrohlichen Folgen A380-Wirbelschleppen: Deutscher Business Jet muss notlanden

08.03.2017 - Ein deutscher Business Jet ist am 7. Januar beim Flug über dem arabischen Meer in die Wirbelschleppen unter einer entgegen kommenden A380 geraten. Der kleine Zweistrahler vollführte mehrere … weiter

Größtes Gerät fliegt aus Korea nach Hessen Asiana stellt Frankfurt auf A380 um

06.03.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines bedient ihre Route zwischen Seoul und Frankfurt seit Sonntag mit ihrem Flaggschiff Airbus A380-800. … weiter

Spektakulärer Sonderanstrich für Japans Flaggschiff ANA lackiert A380 als riesige Schildkröte

06.03.2017 - Japans größte Airline ANA schmückt ihren künftigen Airbus A380 mit einer Sonderlackierung als hawaiianische Meeresschildkröte "Flying Honu". … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App