20.11.2009
FLUG REVUE

Einsatzbeginn des Airbus A380 bei Air France

Als erster europäischer Betreiber des größten Passagierflugzeugs der Welt nimmt Air France heute ihren ersten Airbus A380 offiziell in Betrieb. Die erste Route führt von Paris-Charles de Gaulle (CDG) zum Flughafen New York John F. Kennedy (JFK).

Die erste A380-800 mit der Registrierung F-HPJA war am 30. Oktober in Hamburg-Finkenwerder an die französische Fluggesellschaft ausgeliefert worden. Air France hat zwölf A380 fest bestellt. Nach dem heutigen Erstflug mit zahlenden Passagieren, dessen Plätze überwiegend zugunsten wohltätiger Zwecke versteigert wurden, beginnen die regulären Linieneinsätze nach New York, täglich außer mittwochs, am 23. November.

Flug AF 006 startet um 13.30 Uhr in Paris (CDG) und landet um 15.45 Uhr in New York (JFK). Flug AF 007 startet um 19.10 Uhr in New York und erreicht Paris um 8.45 Uhr des Folgetages.

In Kürze werden Dubai, Johannesburg und Tokio-Narita auf dem A380-Flugplan ab Paris-Charles de Gaulle stehen, kündigte Air France an. Das Unternehmen erwartet seine zweite A380 zum Jahreswechsel und will im Laufe des Sommers 2010 die ersten vier Flugzeuge in Betrieb haben.

Die A380 bietet in der Dreiklassenkonfiguration für Air France Platz für 538 Passagiere. Die FLUG REVUE hat bereits an einem Flug an Bord des französischen Giganten teilgenommen und wird im nächsten Heft 1/2010, dass für Sie ab dem 14. Dezember am Kiosk liegt, ausführlich mit Fotos über diese Premiere berichten. 

Im aktuellen Heft 12/2009 berichten wir ausführlich über die erste A380 für Lufthansa, die im nächsten Jahr ausgeliefert wird.

 



Weitere interessante Inhalte
Flaggschiff kommt 2018 auch nach Bayern Lufthansa stationiert fünf A380 in München

13.06.2017 - Lufthansa erweitert ihr Langstreckenangebot ab München ab Sommer 2018 mit fünf A380. Die Doppelstock-Riesen werden aus Hessen abgezogen, wo sich Lufthansa mit Fraport über die Ryanair-Ansiedlung … weiter

Winterflugplan Singapore Airlines fliegt häufiger nach Paris

13.06.2017 - Singapore Airlines erhöht im Winterflugplan die Frequenz in die französische Hauptstadt - und will die Route mit einer Boeing 777 anstelle eines Airbus A380 bedienen. … weiter

Elfer-Sitzreihen und kleinere Treppen Airbus will A380-Kabine verdichten

12.06.2017 - Mit einem ganzen Maßnahmepaket für die Kabine will Airbus die Passagierzahl an Bord der A380 um 80 Passagiere erhöhen, um damit die Betriebskosten pro Sitz zu senken. … weiter

Koreaner im Anflug Asiana Airlines mit A380 in Frankfurt

12.06.2017 - Seit Anfang März pendelt mit Asiana Airlines Koreas zweitgrößte Airline per A380 zwischen Seoul und Frankfurt. … weiter

737 MAX 9 und A321neo fliegen in Le Bourget Boeing und Airbus planen großen Auftritt in Paris

06.06.2017 - Die Pariser Luftfahrtmesse in Le Bourget wirft ihre Schatten voraus: Airbus und Boeing kündigten bereits ihre Exponate und einige Teilnehmer des Flugprogramms an. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App