12.03.2015
FLUG REVUE

Israelische Airline verjüngt die FlotteEl Al übernimmt ihren 50. Boeing-Jet

Mit der Übernahme ihrer jüngsten Boeing 737-900ER hat die israelische Fluggesellschaft seit Donnerstag das 50. Flugzeug von Boeing im Bestand.

Boeing_737-900ER_El_Al

Eine Boeing 737-900ER in den Farben der israelischen Fluggesellschaft EL AL. Foto und Copyright: Boeing  

 

Die jüngste 737-900ER ist das 50. Flugzeug, das El Al direkt bei Boeing erworben hat. Die erste Boeing 707-420 wurde schon 1961 bestellt. Seitdem kamen 21 Boeing 737, sieben Boeing 747, sechs Boeing 767 und sechs Boeing 777 hinzu. "Boeing ist der Dreh- und Angelpunkt für das Wachstum von El Al", sagte David Manon, President und Chief Executive Officer der Fluggesellschaft.

Die nationale Fluggesellschaft Israels hat im letzten komplett abgeschlossenen Geschäftsjahr 2013 rund 2,1 Mrd. Dollar Umsatz gemacht (in den ersten neun Monaten 2014 waren es 1,6 Mrd. Dollar) und 2,2 Mio. Passagiere befördert. Das Unternehmen bedient 35 eigene Ziele und weitere im Rahmen von Kooperationsvereinbarungen. Von den 40 betriebenen Flugzeuge gehören 25 direkt der Airline.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Flottenausbau nach gutem Geschäftsjahr EL AL kündigt Kabinenmodernisierung an

27.04.2017 - Die israelische Fluggesellschaft EL AL hat für ihr Geschäftsjahr 2016 einen Gewinn von 81 Millionen Dollar bekannt gegeben. 2017 soll die Flotte erstmals mit der Boeing 787 modernisiert werden. Auch … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter

Lufthansa Technik Royal Jet erhält umgebaute Luxus-737

29.11.2016 - Lufthansa Technik hat den zweiten neu ausgestatteten Boeing Business Jet (BBJ) an das VVIP-Charterflugunternehmen aus Abu Dhabi ausgeliefert. … weiter

EASA-Zulassung für neues System Mehr Sicherheit bei Start und Landung

05.09.2016 - Eine neue Software von Honeywell soll das Unfallrisiko auf der Start- und Landebahn verringern. Nun wurde das System in Europa für den Einsatz an der Boeing 737 NG zugelassen. Einen ersten Kunden gibt … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App