02.12.2016
FLUG REVUE

EmiratesA380 startet zum kürzesten Linienflug

Emirates setzt nun täglich zwischen Dubai und der katarischen Hauptstadt Doha einen Airbus A380 ein. Die Flugstrecke beträgt nur 379 Kilometer.

Kürzester A380-Linienflug Dubai - Doha

Die Emirates-A380 bei der Landung am Hamad International Airport in Doha. Foto und Copyright: Emirates  

 

Am Donnerstag nahm Emirates die mit 379 Kilometern kürzeste A380-Strecke in Betrieb. Der Flug EK 841 mit dem größten Airliner der Welt von Dubai nach Doha dauert eine Stunde und 20 Minuten, für den Rückflug EK 842 braucht die A380 eine Stunde und zehn Minuten.

In Doha sollen die Passagiere gute Anschlussmöglichkeiten nach New York, London-Heathrow, Frankfurt, Manchester, Düsseldorf, Mailand, Paris, Rom und Amsterdam haben. Die eingesetzte A380 fliegt in der üblichen Drei-Klassen-Konfiguration mit 429 Sitzen in der Economy-Klasse, 76 in der Business Class und 14 in der First Class.

Die Golf-Airline hat ihre Präsenz in Doha - Heimatbasis der Konkurrenz Qatar Airways - in der Vergangenheit immer weiter ausgebaut. Mittlerweile bietet Emirates neun tägliche Flüge zwischen Dubai und Doha an. Doha sei somit die meistbediente Destination im Netzwerk der Fluggesellschaft, so Emirates. In den vergangenen fünf Jahren hat Emirates nach eigenen Angaben 3,7 Millionen Passagiere zwischen den beiden arabischen Städten befördert.




Weitere interessante Inhalte
Größtes Ausstellungsstück in Le Bourget Airbus A380 landet im Museum

15.02.2017 - Der erste ausgemusterte Airbus A380, ein Prototyp mit der Werknummer MSN004, ist am Dienstag im Pariser Luftfahrtmuseum von Le Bourget gelandet. Nach Konservierungsarbeiten erhält der riesige … weiter

A380-Prototyp für Le Bourget Airbus gibt seltene Prototypen an Museen

07.02.2017 - Airbus hat eine Reihe seltener Prototypen ausgemustert und will sie an Luftfahrtmuseen abgeben. Darunter ist erstmals auch ein Airbus A380. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

06.02.2017 - Air France hat zwei verbliebene A380-Bestellungen in kleinere Großraumjets umgewandelt. Damit ist der Bestand der Pariser mit den zehn vorhandenen A380 komplett. … weiter

Proberunden bei British Airways Formel-1-Pilot Jenson Button fliegt A380

31.01.2017 - Formel-1-Rennfahrer Jenson Button durfte sich bei British Airways als Pilot am Steuer der A380 versuchen. … weiter

Airbus-Auslieferungen Hamburg schlägt Toulouse

30.01.2017 - Der Airbus-Standort Hamburg hat 2016 erstmals mehr Flugzeuge ausgeliefert als das größte Airbus-Werk in Toulouse. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App