25.03.2009
FLUG REVUE

Emirates mit Mobile-WebportalEmirates schaltet mobile Webseite frei

Emirates hat eine mobile Version seiner Internetseite www.emirates.de gestartet. Nach Angaben der Airline soll das Mobile Emirates.com zahlreiche Funktionalitäten auf dem iPhone, Blackberry, PDA und weiteren mobilen Endgeräten bieten.

Emirates mobile Webseite

Mobiles Internet bei Emirates - die Airline hat eine spezielle Webseite für iPhone, Blackberry und PDA freigeschaltet (C) Emirates Image  

 

Eine spezielle Software leitet User automatisch auf die Mobilversion von www.emirates.de und sorgt für eine Nutzung des Onlineangebots auf über 3.000 verschiedenen Endgeräten. hieß es von Emirates.

Volker Greiner, Emirates Verkaufsleiter Deutschland, erklärte: „Mobile Emirates.com stellt einen innovativen Schritt nach vorne dar und bringt unseren Kunden noch mehr Annehmlichkeiten. Nutzer haben nun die Flexibilität, einen Teil ihrer Reise buchstäblich per Tastendruck zu organisieren.“

Mit der mobilen Website können Passagiere beispielsweise ab 24 Stunden vor Abflug einchecken, einen speziellen Sitzplatz sowie ein Sondermenü vorreservieren, tagesaktuelle Spezial-Tarife zu mehr als 100 Flugzielen weltweit abrufen sowie den Status eines bestimmten Flugs überprüfen und auf den weltweiten Flugplan zugreifen.

Passagiere der First und Business Class haben nach Angaben von Emirates die Möglichkeit, ihren kostenlosen Emirates Chauffeur-Service zu buchen.

Mitglieder des Vielfliegerprogramms Skywards haben die Möglichkeit, sich mobil einzuloggen und den aktuellen Meilenstand einzusehen. Wer Kontakt zu einem der zahlreichen weltweiten Verkaufsbüros sucht, kann dies ebenfalls über sein mobiles Endgerät herausfinden. Die mobilen Dienste sollen in naher Zukunft noch weiter ausgebaut werden und unter anderem in einer Vielzahl von
Sprachen angeboten werden.



Weitere interessante Inhalte
Im Airbus A380 nach Mekka Emirates: "Haj"-Sonderflüge mit Pilgern

23.08.2017 - Mit 45 Sonderflügen aus Dubai nach Dschidda und 12 Sonderflügen nach Medina stellt sich Emirates auf die gegenwärtig laufende Pilgersaison "Haj" ein. … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.08.2017 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter

Bestellt A380-Großkunde Emirates nach? "Ruler" aus Dubai besucht Airbus in Finkenwerder

15.08.2017 - Am Montag hat der Premierminister von Dubai, "His Highness Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum", das Airbus-Flugzeugwerk in Hamburg besucht und dabei die neuesten A380 für Emirates besichtigt. … weiter

Taiwanesen sollten rot-chinesische Flagge tragen Flaggenstreit um Emirates-Flugbegleiter

31.05.2017 - Emirates hat ihre Flugbegleiter aus Taiwan angewiesen, keine taiwanesischen Flaggen mehr am Revers zu tragen. Die kleinen Flaggen tragen sonst alle Emirates-Flugbegleiter als Zeichen ihres … weiter

US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot