11.11.2016
FLUG REVUE

Nur noch A380 und Boeing 777Emirates stellt letzte A330 und A340 außer Dienst

Die Golf-Airline verjüngt ihre Flotte weiter und setzt nun ausschließlich auf Airbus A380 und Boeing 777.

Airbus A330 Emirates

Emirates hat ihre letzten A330 (Foto) und A340 ausgemustert und setzt nun ausschließlich auf A380 und Boeing 777. Foto und Copyright: Emirates  

 

Vor kurzem hat Emirates ihre letzten beiden älteren Flugzeuge vom Typ Airbus A330 und A340 ausgemustert. Nun betreibt die staatliche Fluggesellschaft des Emirats Dubai eine Flotte, die nur aus Airbus A380 und Boeing 777 besteht. Das teilte Emirates am Donnerstag mit.

Die letzte außer Dienst gestellte A330 mit der Kennung A6-EAK wurde 2002 eingeflottet. Das Flugzeug habe über 60.000 Flugstunden im Dienst von Emirates absolviert und sei dabei knapp 45 Millionen Kilometer geflogen. Emirates betrieb einmal 29 A330. Ebenfalls ausgemustert wurde die 1999 gebaute A340 A6-ERN, die seit 2004 zur Emirates-Flotte gehörte.

Seit Januar 2015 hat Emirates nach eigenen Angaben insgesamt 23 Flugzeuge ausgemustert, davon 18 A330 und fünf A340. Darüberhinaus plant die Airline die Außerdienststellung von weiteren 25 Flugzeugen in den Jahren 2017 und 2018, um das Flottenalter niedrig zu halten. Das Durchschnittsalter der Emirates-Flugzeuge beträgt 5,2 Jahre.

Die jüngsten Flottenmitglieder sind zwei im Oktober ausgelieferte Widebodies: die erste A380 der neuen Generation sowie die 125. Boeing 777-300ER. 2016 hat Emirates 36 neue Flugzeuge erhalten. Die Flotte besteht nun aus 85 A380 und 160 Boeing 777.



Weitere interessante Inhalte
Sektionsmontage aus A330-Teilen Airbus beginnt Endmontage der Beluga XL

09.12.2016 - In Toulouse hat am Freitag die Endmontage der ersten Beluga XL begonnen. Der interne Spezialtransporter für Airbus soll in nur fünf Exemplaren gebaut werden. … weiter

Größtes CFK-Teil des amerikanischen Herstellers Boeing baut erste Flügelschale für 777-9

07.12.2016 - In der neben der Endmontagehalle von Everett neu errichteten Flügel-Produktionshalle hat Boeing die erste Flügelschale der künftigen Boeing 777-9 hergestellt. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

07.12.2016 - Airbus hat 200 A380 ausgeliefert. Die jüngste Übernahme ging, wenig überraschend, an Emirates. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Emirates A380 startet zum kürzesten Linienflug

02.12.2016 - Emirates setzt nun täglich zwischen Dubai und der katarischen Hauptstadt Doha einen Airbus A380 ein. Die Flugstrecke beträgt nur 379 Kilometer. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App