11.08.2015
FLUG REVUE

Acht Flüge pro Tag mit dem RiesenEmirates stellt London komplett auf A380 um

Emirates wird ab Anfang 2016 die britische Kapitale London nur noch mit dem Airbus A380 anfliegen. Angesteuert werden die Flughäfen Heathrow und Gatwick.

Airbus A380 Emirates in London-Gatwick

Emirates wird ab Anfang 2016 London nur noch mit dem Airbus A380 ansteuern. Nicht weniger als acht Flüge täglich werden dann hier mit dem Flaggschiff bedient. Foto und Copyright: Emirates  

 

Ab dem 1. Januar 2016 stelle man den Verkehr zwischen Dubai und London komplett auf die A380 um, teilte Emirates mit. Damit würden alle acht täglichen Flüge nach London mit dem doppelstöckigen Flaggschiff durchgeführt. Bisher war bei Emirates auf den beiden London-Routen nach Heathrow und Gatwick ergänzend auch die Boeing 777-300ER zum Einsatz gekommen.

Emirates bedient bisher 35 Linienziele mit der A380. Sie hat noch 75 Flugzeuge bestellt und erhält alleine in diesem Jahr 15 neue A380. Die jüngste A380 für Emirates, das Flugzeug mit der Werknummer MSN205, startete am Dienstagmittag in Toulouse zum Erstflug. Am frühen Nachmittag befand es sich als Flug "AIB01SX" westlich von Brest in 35000 Fuß über dem Atlantik.



Weitere interessante Inhalte
Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Emirates A380 startet zum kürzesten Linienflug

02.12.2016 - Emirates setzt nun täglich zwischen Dubai und der katarischen Hauptstadt Doha einen Airbus A380 ein. Die Flugstrecke beträgt nur 379 Kilometer. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

21.11.2016 - Emirates hat am Sonnabend ihren 86. Airbus A380 in Hamburg-Finkenwerder übernommen. Am Montag trat der jüngste Riese ab Dubai seinen Dienst mit einer Reise nach Fernost an. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

21.11.2016 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Standard-Lösung für schnelles Internet Airbus will sein System 2017 auf den Markt bringen

17.11.2016 - Der europäische Flugzeughersteller evaluiert derzeit eine Plattform für schnelles Internet im Flugzeug, die künftig ab Werk und als Retrofit erhältlich sein soll. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App