04.04.2011
FLUG REVUE

Wrack AF 447 gefundenErfolg bei Suche nach Wrack von Air France Airbus A330 im Atlantik

Die vierte Suchaktion im Atlantik nach dem Absturz von Air-France-Flug AF 447 zeigt offenbar Erfolg. Nach Angaben von Air France wurde das Wrack des Airbus A330 (F-GZCP) geortet.

Diese Entdeckung, nur wenige Tage nach dem Start der vierten Suchaktion gebe Hoffnung, die Ursache des Unglücks nun endlich klären zu können, hieß es in einer Erklärung von Air France am Sonntagabend.

Auf einer Pressekonferenz am Montagnachmittag informierte die französische Unfalluntersuchungsbehörde BEA über Details des Fundes. Fotos der BEA zeigten unter anderem Fahrwerksteile und Trümmer der Triebwerke auf dem Meeresgrund.

Der Airbus A330-200 war Anfang Juni 2009 auf dem Flug AF 447 von Rio nach Paris Charles de Gaulle abgestürzt. Dabei kamen alle Besatzungsmitglieder und Passagiere ums Leben. In den Tagen nach dem Umglück wurden zwar zahlreiche Wrackteile und Leichen an der Wasseroberfläche entdeckt. Größere Bauteile und die Flugschreiber blieben aber verschollen.

Unsere Galerie gibt im Rückblick eine Übersicht der vergangenen Suchaktionen.



Weitere interessante Inhalte
Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

Berlin – Arktis – Berlin Sonderflug zum Nordpol

22.02.2017 - Airberlin bietet zum zehnten Mal einen Flug über die Arktis und den Nordpol an. Der zwölfstündige Sonderflug mit einem Airbus A330-200 startet am 1. Mai von Berlin-Tegel. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App