03.02.2016
FLUG REVUE

Airbus-Großraumjet wird Rückgrat der erneuerten FlotteErste A350 für Singapore Airlines zum Erstflug gestartet

Bei Airbus in Toulouse ist die erste A350 für Singapore Airlines flügge geworden. Das neue Muster wird mit 67 bestellten Flugzeugen den Kern der erneuerten Flotte von Singapore Airlines bilden.

Airbus A350-900 Singapore Airlines erste

Die erste A350 für Singapore Airlines ist am 2. Februar 2016 in Toulouse zum Erstflug gestartet. Foto und Copyright: Airbus  

 

Singapore Airlines (SIA) werde ihre 67 bestellten Airbus A350-900 auf unterschiedlichen Streckenprofilen von regionalen Routen bis zu Ultralangstreckenflügen einsetzen, teilte Airbus mit. Sieben Flugzeuge erhielten dafür eine spezielle Ultralangstreckenkonfiguration, um bis zu 19 Flugstunden lange Nonstopflüge in die USA bewältigen zu können.

Die erste A350-941 für Singapore Airlines mit der Werknummer MSN26 trägt bisher die Airbus-Übergangsregistrierung F-WZFU. Sie wird später als 9V-SMA in Singapur zugelassen. Nach dem Erstflug über Südwest-Frankreich wird das Flugzeug nach weiteren Bodentests und Abnahmeflügen auf seine Auslieferung in den kommenden Wochen vorbereitet.



Weitere interessante Inhalte
„Die neue Königin des Himmels“ Jubiläum: 10 Jahre Airbus A380 im Dienst

13.10.2017 - Vor zehn Jahren, am 15. Oktober 2007, wurde die erste Kunden-A380 an Singapore Airlines übergeben. Die FLUG REVUE war bei der Feier in Toulouse dabei. … weiter

Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter

Neuer Langstreckenjet Airbus A350 XWB: Die aktuellen Nutzer

09.10.2017 - Mit der A350 hat Airbus einen hochmodernen Langstreckenjet entwickelt. Bereits knapp 850 Flugzeuge wurden an 45 Kunden verkauft. … weiter

Billigtochter von Air France Joon fliegt ab Dezember

26.09.2017 - Neue Konkurrenz aus Frankreich: Air France geht Ende des Jahres mit ihrer Billigmarke Joon an den Markt, zunächst mit Europaflügen, später auch mit Langstreckenverbindungen. … weiter

Airbus A350 XWB 3D-gedrucktes Titan-Bauteil für Serienflugzeuge

14.09.2017 - Airbus hat erstmals eine additiv gefertigte Halterung aus Titan in eine Serien-A350 eingebaut. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF