28.09.2016
FLUG REVUE

Neuer CFK-Zweistrahler für MünchenErste A350 von Lufthansa wird lackiert

Die erste A350-900 für Lufthansa, Werknummer MSN74, ist in Toulouse in den Lackierhangar geschleppt worden. Dort erhält der CFK-Rumpf des neuen Zweistrahlers seine Lufthansa-Kundenlackierung.

Airbus A350-900 Lufthansa erste Einfahrt Lackierhangar

Noch ohne ihre Triebwerke wurde MSN74 in den Toulouser Lackierhangar geschleppt. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Aktuelle Fotos von Airbus zeigen den mittlerweile bereits komplett weiß lackierten Rumpf nach dem Abdecken mit einer Schutzfolie, bevor die grauen Bereiche und die dunkelblauen Elemente, wie Kranich, Lufthansa-Schriftzug sowie andere Aufschriften angebracht werden. 

Airbus A350 MSN74 für Lufthansa im Lackierhangar

Die weiße Rumpfgrundierung der ersten A350 für Lufthansa ist bereits aufgetragen. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Bereits vorlackiert war die Heckflosse, auf der Sonne und Lufthansa-Kranich den künftigen Betreiber verrieten.

Das Flugzeug trägt noch keine Triebwerke, da die sehr teuren Antriebe, sie können jeweils einen zweistelligen Millionenbetrag kosten, erst möglichst kurz vor der Auslieferung montiert werden. Lufthansa wird ihre ersten Airbus A350 in München stationieren.



Weitere interessante Inhalte
Billiger in der Herstellung und einfacher im Aufbau Airbus entwickelt einteiligen CFK-Flügelmittelkasten

18.01.2017 - Airbus-Ingenieure in Nantes und Toulouse haben einen einteiligen CFK-Flügelmittelkasten entwickelt, mit dem man die Herstellungskosten um 20 Prozent vermindern kann. … weiter

Weitergehende Zusammenarbeit geplant Iran Air: Codeshare mit Lufthansa

18.01.2017 - Als erste westliche Airline seit dem politischen Tauwetter mit dem Iran hat die Deutsche Lufthansa eine neue Codeshare-Vereinbarung mit Iran Air geschlossen. … weiter

Italienische Presse meldet angebliche Pläne Will Etihad bei Lufthansa einsteigen?

17.01.2017 - Etihad Airways könnte, laut unbestätigten italienischen Medienberichten, als Großaktionär bei der Deutschen Lufthansa einsteigen. … weiter

Deutsches Drehkreuz ändert seine Strategie Frankfurter Passagierzahl 2016 leicht gesunken

13.01.2017 - Der Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt musste im Jahr 2016 einen leichten Rückgang der Passagierzahlen hinnehmen. Zum Jahresende erholte sich das Aufkommen wieder. Die Fracht legte deutlich zu. … weiter

Flughafen München Passagierzahlen steigen 2016 auf mehr als 42 Millionen

12.01.2017 - Mehr Fluggäste, mehr Destinationen, mehr Flugbewegungen: Der Münchener Flughafen verzeichnete 2016 ein ordentliches Wachstum. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App