06.10.2014
FLUG REVUE

Flottenerweiterung für Taiwan Erste Boeing 777-300ER für China Airlines

China Airlines hat am 3. Oktober in Everett ihre erste Boeing 777-300ER übernommen. Die Fluglinie aus Taiwan hat zehn Twins bestellt.

boeing-777-300er-china-airlines-erste

Die erste Boeing 777-300ER in den Farben von China Airlines aus Taiwan. Foto und Copyright: Boeing  

 

Mit der Übernahme der ersten Boeing 777-300ER führt China Airlines ein neues Kabinen-Design ein, das von dem taiwanesischen Architekt Ray Chen entworfen wurde. Die Airline wählte ein Layout für 358 Passagiere in einem Drei-Klassen-Layout. In der Economy-Klasse sind die "Family-Couch"-Sitze neu, die sich zu einer durchgehenden Sitzfläche umbauen lassen. China Airlines will die 777-300ER noch in diesem Monate auf der Route nach Hong Kong einsetzen. Später soll sie auf transpazifischen Routen von Taipei nach Nordamerika zu Städten wie Los Angeles, San Francisco und New York zum Einsatz kommen. "Die Einführung der Boeing 777-300ER ist ein wichtiger Meilenstein für China Airlines. Während der letzten zwei Jahre hat China Airlines einen neuen Ansatz und eine neue Philosophie im Kabinen-Design genommen. Zusätzlich zur Verbesserung der Sicherheit und Treibstoffeffizienz macht China Airlines einen bahnbrechenden Schritt in der Airline-Industrie, um die kulturelle Kreativität Taiwans in die Kabinenausstattung einfließen zu lassen", sagte Huang-Hsiang Sun, Chairman China Airlines. Die Fluglinie betreibt derzeit fast 90 Flugzeuge und bedient 118 Ziele. Pro Jahr werden rund 13 Millionen Passagiere befördert.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Flight Test Lab der Entwicklungsingenieure Boeing testet erste 777X im Simulator

09.03.2017 - Seit Ende Februar "fliegt" bei Boeing die erste 777X. Der künftig größte Zweistrahler der Welt wird als Rechenmodell im Boeing Flight Test Lab vermessen. … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

03.03.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Emirates-Tests in Kopenhagen und Chicago Entscheidungshilfe soll Enteisung effizienter machen

02.03.2017 - Die Golf-Airline Emirates testet an den Flughäfen Kopenhagen und Chicago das System CheckTime. Es soll Piloten bei winterlichen Bedingungen unterstützen. … weiter

US-Riese investiert am Standort Europa Boeing baut Komponenten-Werk in England

27.02.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing will im britischen South Yorkshire Flugzeugkomponenten bauen, darunter Stellmotoren für die Flugzeugprogramme 737 und 777. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App