07.04.2014
aero.de

Erste 787-9 für ANZEin Dreamliner trägt Schwarz

Boeing hat die erste 787-9 für Air New Zealand lackiert. Air New Zealand wird den verlängerten Dreamliner im Sommer als weltweit erste Airline zunächst auf der Strecke von Auckland nach Perth in Betrieb nehmen.

Erste Boeing 787-9 Dreamliner Air New Zealand

Erste Boeing 787-9 für Air New Zealand. Foto und Copyright: Air New Zealand via Twitter  

 

Die Kiwis haben zehn 787-9 bei Boeing bestellt und legen den langen Dreamliner für 302 Passagiere aus. In der Business Class sind es 18 Sitze vorgesehen. In der Beförderungsklasse Premium Economy stehen 21 und in der Economy 263 Sitze zur Verfügung.

Im weiteren Jahresverlauf will Air New Zealand die Flugzeuge auch auf den Linien nach Shanghai und Tokio einsetzen.

Ein weiterer früher Betreiber der 787-9 wird United sein. Im Gegensatz zu Air New Zealand hat United bereits die 787-8 in ihrer Flotte und dürfte mit der -9 ab Ende Oktober von Los Angeles nach Melbourne fliegen.

Boeing liegen für die um sechs Meter gestreckte 787-9 405 Aufträge 26 Kunden vor.

aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Boeing 787 Zehnter Dreamliner an Vietnam Airlines ausgeliefert

25.11.2016 - Am 24. November hat das Boeing-Werk in Charleston eine weitere 787-9 an Vietnam Airlines ausgeliefert. Damit hat die vietnamesische Fluggesellschaft nun zehn der insgesamt 19 bestellten Dreamliner … weiter

Dreamliner erreicht Produktionsmeilenstein Charleston baut 500. Rumpfsektion einer Boeing 787

19.09.2016 - Das neue Boeing-Werk in Charleston hat die 500. Rumpfsektion einer Boeing 787 produziert. Die Sektion wurde per Dreamlifter ins zweite 787-Endmontagewerk nach Everett geflogen. … weiter

Jumbo als Boeing-787-Spezialtransporter Zehn Jahre Dreamlifter

14.09.2016 - Seit zehn Jahren bilden vier umgebaute Boeing 747-400 das Rückgrat der Dreamliner-Transportlogistik. Sie transportieren für Boeing Flügel und Rumpfsektionen der globalen Werke in Italien, Japan und … weiter

Seattle-Südost Boeing wächst in Charleston

14.09.2016 - Boeing hat am neuen Standort Charleston in South Carolina nicht nur ein hochmodernes zweites Endmontagewerk für die 787 gebaut, sondern stationiert hier im Südosten der USA auch wichtige … weiter

Verdreifachte Nachfrage nach Großraumjets Boeing: China wird erster "Billionenmarkt"

13.09.2016 - Der Flugzeughersteller Boeing erwartet in den nächsten zwanzig Jahren eine Verdreifachung der Nachfrage nach Großraumjets aus China. Den Löwenanteil der Nachfrage aus China werden aber … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App