25.01.2016
FLUG REVUE

LH100 startet von Frankfurt nach MünchenAirbus A320neo nimmt Liniendienst auf

Am Montag begann der Linienverkehr mit der neuen A320-Generation A320neo. Der erste Passagierflug LH100 hob um 10.39 Uhr nach München ab.

Airbus A320neo Lufthansa D-AINA Finkenwerder

Seit Montag setzt Lufthansa als weltweit erste Airline den neuen Airbus A320neo im Passagierverkehr ein. Foto und Copyright: Airbus  

 

Der Lufthansa-Flug LH100 nach München hob am Montag um 10.39 Uhr von der Startbahn 18 West in Frankfurt ab. Er war zuvor am Gate A16 in Frankfurt abgefertigt worden. Er ist der erste Linieneinsatz des fabrikneuen Airbus A320neo, D-AINA, nachdem dessen ursprünglich schon am Wochenende geplante neo-Passagierflüge wegen eines defekten Ventils kurzfristig mit einem herkömmlichen Airbus A321 durchgeführt werden mussten. Personalschulungsflüge am Baden-Airpark waren zuvor aber problemlos absolviert worden.

Die Webseite "Flightradar 24" zeigte den Flug LH100 am Montag mit dem Transpondercode "1000" und dem Rufzeichen "DLH7LC". Die Rückkehr der A320-271N ist als Flug LH105 mit einem Start in München um 12.00 Uhr und einer Landung in Frankfurt um 13.05 Uhr vorgesehen.



Weitere interessante Inhalte
neo-Großkunde leidet unter Getriebefan-Kinderkrankheiten IndiGo beschränkt Reiseflughöhe ihrer A320neo

24.03.2017 - Die indische Fluggesellschaft IndiGo hat ihre Piloten angewiesen, als maximale Reiseflughöhe ihrer Airbus A320neo nur noch auf 30.000 Fuß zu steigen, um die Triebwerke der neuen Zweistrahler zu … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Temperaturempfindliche Fracht Lufthansa Cargo Cool Center in Frankfurt wird ausgebaut

24.03.2017 - Am 22. März hat Lufthansa Cargo in Frankfurt mit dem Ausbau des Cool Centers begonnen. Ab Spätsommer dieses Jahres sollen hier weitere 8.000 Quadratmeter für Kühlfracht, wie beispielsweise … weiter

Sommerflugplan am Münchner Airport Lufthansa-Tochter Eurowings baut aus

22.03.2017 - Die Low-Cost-Fluggesellschaft Eurowings stationiert mit Beginn des Sommerflugplans vier Flugzeuge in München. 32 Ziele, von Amsterdam bis Zadar, fliegt die Airline ab Sonntag vom zweitgrößten … weiter

Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App