09.03.2009
FLUG REVUE

Erste Fracht Q400Erster Q400-Frachter soll von Weeze und FKB nach Madrid fliegen

Der deutsche Frachtkonsolidierungs-Spezialist Air Freight Consolidator will gemeinsam mit der schwedischen Nord-Flyg künftig eine Verbindung mit einem Q400-Frachter von Maastricht und Weeze aus via Baden-Airpark nach Madrid-Barajas anbieten. Am 6. April soll die Verbindung starten, teilte AFC mit.

AFC ist nach eigenen Angaben darauf spezialisiert, Luftfracht von den verschiedenen Logistikzentren in den Benelux-Staaten und Deutschland mit zahlreichen Destinationen in Europa zu verbinden.

Am 27. Februar unterschrieben AFC und die schwedische Nord-Flyg einen Einjahresvertrag, der die Grundlage für die Logistikkooperation bietet. Eingesetzt für die Verbindung wird die Dash8-Q400F.

Die Dash 8-Q400F des schwedischen Unternehmens ist die bislang erste Cargo-Ausführung des Kurz- und Mittelstreckenflugzeuges. Der Frachtraum fasst 80 Kubikmeter und eine Zuladung von bis zu 9 Tonnen ist auf dieser Strecke möglich. Nach Angaben von Nord-Flyg wurde die Q400 von der kanadischen Firma Cascade Aerospace in Vancouver als Frachter umgebaut. Mitte Januar traf sie in Schweden ein.

"Dieser Vertrag ist sehr in unserem Sinne, steht doch die Kundenzufriedenheit an erster Stelle. Die Verbindung in dieser Form ist eine wichtige Ergänzung des europäischen Logistiknetzes, sowohl nach Spanien als auch von Spanien zurück", erklärt der Geschäftsführer von AFC, Ernst Gschnitzer. Ausschlaggebend für die Umsetzung dieses Projektes in dieser kurzen Zeit, war die Flexibilität und Unterstützung von Nord-Flyg und den beteiligten Flughäfen.

Nord-Flyg wurde 1952 als Fluglinie gegründet, seit 1997 ist der Hauptfokus auf dem Cargo-Geschäft. Mit Jahresbeginn 2009 begann für die Airline der Ausbau der Flotte mit den modernen Hochgeschwindigkeits-Turboprop-Maschinen vom Typ Dash8-Q400F des Herstellers Bombardier. Nord-Flyg verfolgt intern ein Programm, weitere Q400F in diesem und dem folgenden Jahr in Dienst zu stellen. Auch AFC hat bereits einen Vorvertrag für eines dieser Flugzeuge unterzeichnet, hieß es in einer Mitteilung von AFC.



Weitere interessante Inhalte
Flottenzugang bei Philippine Airlines Bombardier liefert erste Q400 mit Zweiklassen-Bestuhlung

21.07.2017 - Die Propellermaschine mit 86 Sitzplätzen wurde am Donnerstag in Toronto an die südostasiatische Airline übergeben. … weiter

Britische Fluggesellschaft Flybe verbindet Hamburg und Birmingham

10.07.2017 - Nachdem Eurowings die Strecke im Juni eingestellt hat, wird die Verbindung von der britischen Airline Flybe übernommen. In Hamburg startet sie am Montag erstmals Richtung England. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Ryanair kündigt Route von Weeze nach Eilat an Vom Niederrhein ans Rote Meer

10.05.2017 - Ryanair bedient ab dem Winterflugplan eine neue Route von "Düsseldorf Weeze" am Niederrhein nach Owda in Israel. Der Wüstenflughafen liegt nahe Eilat und wird zweimal wöchentlich angesteuert. … weiter

Vom Pendler zum Hundertsitzer Top 10: Die meistgebauten Regionalflugzeuge

17.11.2016 - Ohne sie geht nichts: Regionalflugzeuge sind nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Luftverkehrs. Die Palette beginnt bei den traditionellen 19-Sitzern und endet mit den aktuellsten Mustern in … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot