29.11.2016
FLUG REVUE

Ausweitung der VerbindungenUS-Flüge nach Havanna gestartet

Zum ersten Mal nach über 50 Jahren gab es am Montag wieder Linienflüge zwischen den USA und der kubanischen Hauptstadt Havanna. Acht US-Airlines haben Verkehrsrechte.

A321 JetBlue Havanna 2016

Mit einem Airbus A321 flog JetBlue am 28. November 2016 estmals in die kubanische Hauptstadt Havanna (Foto: JetBlue).  

 

American Airlines machte mit einer aus Miami kommenden Boeing 737-800 den Anfang. Der Jet landete um 8:25 Uhr auf Havannas José Marti International Airport. JetBlue folgte um 12:34 Uhr mit einer Airbus A321, die vom Kennedy-Airport in New York gestartet war. Havanna ist die 100. Destination von JetBlue in 22 Ländern.

Weitere Verbindungen nach Havanna sollen Schlag auf Schlag folgen. JetBlue will ab 29. November von Orlando aus und ab 30 November von Fort Lauderdale-Hollywood International Airport aus nach Kuba fliegen. United fliegt ab 29. November von Newark. Delta, Spirit und Frontier wollen ihre Dienste am 1. Dezember aufnehmen, und Southwest am 12. Dezember. Schließlich folgt noch Alaska Airlines von Los Angeles am 5. Januar 2017.

Nachdem sich beide Länder auf eine Wiederaufnahme der Flugverbindungen geeinigt hatten nahm JetBlue als erste Airline am 31. August den Betrieb zwischen Fort Lauderdale und Santa Clara auf. Dazu kamen inzwischen Cmagüey und Holguin als Zielorte.



Weitere interessante Inhalte
Paris Air Show 2017 Airbus und Boeing verkaufen fast 900 Flugzeuge

22.06.2017 - Es ist ein ständiges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Luftfahrtgiganten. Auf der Internationalen Luftfahrtmesse in Le Bourget hatte Boeing nach der Ankündigung der 737 MAX 10 die Nase vorn. … weiter

Übersicht UPDATE: Bestellungen bei der International Paris Air Show 2017

22.06.2017 - Welche Airline hat bei der diesjährigen Air Show in Paris bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt? Sehen Sie in unserer aktuellen Auflistung die neuen Aufträge der Flugzeughersteller. … weiter

Airbus A350 Lufthansa fliegt von München nach Singapur

21.06.2017 - Ab März 2018 fliegt die Lufthansa fünfmal in der Woche von München nach Singapur. Eingesetzt wird auf der Langstrecke ein Airbus A350. … weiter

Unbemannte Frachter Boeing-Forscher stellt Zukunftspläne vor

21.06.2017 - Auf der Pariser Luftfahrtmesse hat Boeing-Produktentwicklungsvorstand Mike Sinnett am Mittwoch einen Ausblick über Zukunftstechnologien und Pläne des US-Herstellers gegeben. … weiter

Ortung verunglückter Flugzeuge Airbus baut abwerfbare Flugschreiber ein

21.06.2017 - Airbus hat am Mittwoch auf der Pariser Luftfahrtmesse die Einführung abwerfbarer Stimmen- und Flugdatenschreiber angekündigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App