18.06.2015
FLUG REVUE

FlottenerweiterungEthiopian kauft sechs weitere Dreamliner

Ethiopian Airlines hat bei Boeing weitere sechs 787-8 bestellt. Die Fluggesellschaft besitzt bereits eine ansehnliche Anzahl der Boeing-Langstreckenflugzeuge.

Boeing 787-8 Ethiopian Airlines

Ethiopian Airlines besitzt bereits 13 Dreamliner und hat weitere bestellt. © Foto und Copyright: Ethiopian Airlines  

 

Ethiopian Airlines und Boeing haben die Bestellung auf der Paris Air Show bekanntgegeben. Boeing hatte den Auftrag auf seiner "Orders and Deliveries"-Internetseite zunächst einem "unbekannten Kunden" zugeordnet. 

Die Boeing-Flugzeuge ergänzen den 787-Bestand der Äthiopier, die aktuell 13 Flugzeuge des Typs besitzen. Die Bestellung ist Teil der langfristigen Strategie der Fluggesellschaft, die ihre Sitzplatzkapazität erweitern und mehr internationale Verbindungen ab ihrem Drehkreuz Addis Abeba anbieten will. Die neuen 787 werden ab Mitte 2016 im Land erwartet. 

Ethiopian Airlines verfügt über eine ausgesprochen moderne Flotte. Die Fluggesellschaft ist die erste Betreiberin der 787 in Afrika. Gegenwärtig betreiben die Äthiopier eine reine Boeing-Flotte. Diese besteht aus 737, 757, 767, 777 und 787. Hinzu kommen im Frachtgeschäft Flugzeuge des Typs 757, MD11, 777 und 737-400F. 

Zu Jahresbeginn hat sich Ethiopian einen 787-Simulator gekauft. Es ist der erste 787-Simulator in Afrika. Die Fluggesellschaft betreibt seit Jahrzehnten und in großem Umfang Piloten- und Crewausbildung in einer eigenen Akademie. Die Aviation Academy der Fluggesellschaft ist von der US Federal Aviation Agency (FAA) und von der EASA als anerkannte Luftfahrtschule zertifiziert. Sie besitzt Simulatoren für die Q400 und die Boeing-Muster 737, 757 und 767. 



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Produktion läuft nun rund 787: Boeing baut 500. Dreamliner

06.02.2017 - Boeing hat Anfang Dezember den 500. produzierten Dreamliner übergeben. Die Fertigung der zur Familie heranwachsenden 787 in Charleston und Everett läuft nach einer schwierigen Anlaufphase endlich … weiter

Meilenstein so schnell wie nie Boeing feiert 500. Dreamliner-Auslieferung

22.12.2016 - Boeing hat nun 500 Dreamliner an Kunden übergeben. Die 787-8 ging an Avianca. … weiter

Neues Rolls-Royce-Triebwerk für Boeing 787 Trent 1000 TEN fliegt erstmals an einem Dreamliner

08.12.2016 - Nach dem Erstflug an einer Boeing 747-200 im März bringt die neue Variante des Trent 1000 zum ersten Mal eine Boeing 787 in die Luft. … weiter

Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. gebauten Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing gebaut hat. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App