03.05.2013
FLUG REVUE

Etihad Airways und Air France bauen strategische Partnerschaft aus

Die beiden Airlines weiten ihre Partnerschaft aus und haben für den Sommerflugplan gemeinsame Ziele in Afrika, Australien und Europa angekündigt.

Die Erweiterung ist Teil der in 2012 geschlossenen Codeshare-Partnerschaft der beiden Fluggesellschaften, um die wirtschaftlichen Beziehungen zu intensivieren und ein globales Netzwerk aufzubauen.

Etihad und Air France fliegen künftig gemeinsam von Paris nach Oslo und Stockholm sowie von Paris nach Bordeaux, Kopenhagen, Madrid, Nizza und Toulouse. Außerdem ist angedacht auch Air France-Flüge von Paris nach Lissabon und Marseille gemeinsam zu bestreiten.

Die Etihad-Routen von Abu Dhabi nach Khartoum, Sydney und Melbourne sind ebenfalls Teil des Codeshare-Abkommens. Zudem erwartet Air France, auch die Strecke von Singapur nach Brisbane bald gemeinschaftlich bestreiten zu können.



Weitere interessante Inhalte
Abspaltung der Tochter für touristische Flüge airberlin verkauft NIKI an Etihad

05.12.2016 - airberlin hat am Montag den Verkauf ihrer Anteile an NIKI bekannt gegeben. Für 300 Mio. Euro steigt Etihad bei der österreichischen Airline mit EU-Verkehrsrechten ein, ohne damit juristisch "die … weiter

Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing ausgeliefert hat. … weiter

Suche nach weiteren Investoren Neue Sparwelle bei Alitalia?

15.11.2016 - Italienische Medien berichten von neuen Sparplänen bei Alitalia. Demnach stehen 2000 weitere Arbeitsplätze und bis zu 20 Mittelstreckenflugzeuge auf dem Prüfstand. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

15.11.2016 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

Checks, Service und Modifikationen auch für externe Kunden Etihad und Airbus bauen A380-Wartungszentrum auf

14.11.2016 - Etihad Airways Engineering, die Technik-Tochter von Etihad, und Airbus bauen in Abu Dhabi ein neues Wartungszentrum für den Airbus A380 auf. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App