18.11.2013
aero.de

KapazitätserhöhungEtihad erweitert Angebot ab München

Der Flughafen München wird im nächsten Jahr mehr Passagiere in den Transitverkehr über die Golfstaaten einschleusen. Etihad Airways kündigte an, ihr Flugangebot in München ab 01. Februar 2014 zu verdoppeln.

Die bislang einmal täglich geflogene Strecke München - Abu Dhabi werde um einen weiteren täglichen Flug ergänzt, der ebenfalls mit einem Airbus A330-300 durchgeführt werde, teilte die Fluggesellschaft mit.

Die Flüge EY6 und EY4 werden München um 10.35 Uhr beziehungsweise um 22.20 Uhr in Richtung Abu Dhabi verlassen. Die meisten Passagiere dürften dort in einen Anschlussflug umsteigen.

Auch Emirates hat bereits eine Erhöhung der Kapazität auf ihrer offensichtlich lohnenden Linie von München nach Dubai angekündigt. Ab 30. März 2014 werden demnach täglich zwei Airbus A380 von Emirates Passagiere in München einsammeln. Bislang bot Emirates zwar auch schon zwei tägliche Flüge in München an, flog ihren Abendkurs aber mit einer Boeing 777-300ER. Mit zwei A380-Verbindungen soll die Kapazität nun entsprechend erhöht werden.



Weitere interessante Inhalte
Erster kommerzieller Flug im März Emirates fliegt mit A380 nach São Paulo

19.01.2017 - Emirates bedient von März an die Strecke Dubai-São Paulo mit einem Airbus A380. Bislang gab es keine kommerziellen Flüge mit dem größten Passagierflugzeug der Welt vom und zum São Paulo International … weiter

Italienische Presse meldet angebliche Pläne Will Etihad bei Lufthansa einsteigen?

17.01.2017 - Etihad Airways könnte, laut unbestätigten italienischen Medienberichten, als Großaktionär bei der Deutschen Lufthansa einsteigen. … weiter

Tägliche Verbindung nach Seoul Asiana kommt mit A380 nach Frankfurt

13.01.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines setzt ab dem 5. März einen Airbus A380 auf der Strecke Frankfurt-Seoul ein. Bisher bediente eine Boeing 747 die Route. … weiter

Flughafen München Passagierzahlen steigen 2016 auf mehr als 42 Millionen

12.01.2017 - Mehr Fluggäste, mehr Destinationen, mehr Flugbewegungen: Der Münchener Flughafen verzeichnete 2016 ein ordentliches Wachstum. … weiter

Größte deutsche Airline sucht Bewerber Lufthansa will 3000 neue Mitarbeiter einstellen

04.01.2017 - Der Lufthansa-Konzern will im Jahr 2017 mehr als 3000 neue Mitarbeiter einstellen. Der Großteil der Stellen ist für neue Flugbegleiter in den Airlines des Konzerns vorgesehen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App