23.06.2015
FLUG REVUE

Business Jets zur AusbildungEtihad kauft Embraer Phenom 100E

Das Etihad Flight College hat vier Embraer Phenom 100E bestellt. Die Business Jets sollen bei dem Tochterunternehmen von Etihad Airways der Ausbildung dienen.

embraer-phenom-100e-etihad-artist

Embraer Phenom 100E in den Farben des Etihad Flight College. Foto und Copyright: Embraer  

 

Das Etihad Flight College betreibt derzeit eine Flotte von 16 Propellerflugzeugen und setzt nun erstmals auf Jets. Die ersten Embraer Phenom 100E sollen im ersten Quartal 2016 ausgeliefert werden. Etihad hält Optionen für drei weitere Exemplare. Der Gesamtwert der Bestellung beträgt knapp 30 Millionen Dollar. das Etihad Flight College ist in Al Ain beheimatet und bildet pro Jahr rund 120 Piloten aus.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Abspaltung der Tochter für touristische Flüge airberlin verkauft NIKI an Etihad

05.12.2016 - airberlin hat am Montag den Verkauf ihrer Anteile an NIKI bekannt gegeben. Für 300 Mio. Euro steigt Etihad bei der österreichischen Airline mit EU-Verkehrsrechten ein, ohne damit juristisch "die … weiter

Suche nach weiteren Investoren Neue Sparwelle bei Alitalia?

15.11.2016 - Italienische Medien berichten von neuen Sparplänen bei Alitalia. Demnach stehen 2000 weitere Arbeitsplätze und bis zu 20 Mittelstreckenflugzeuge auf dem Prüfstand. … weiter

Checks, Service und Modifikationen auch für externe Kunden Etihad und Airbus bauen A380-Wartungszentrum auf

14.11.2016 - Etihad Airways Engineering, die Technik-Tochter von Etihad, und Airbus bauen in Abu Dhabi ein neues Wartungszentrum für den Airbus A380 auf. … weiter

Neubau erhält noch mehr Fläche für Lounges Fraport stockt künftiges Terminal 3 auf

11.11.2016 - Die Fraport AG will ihr neues Terminal 3 am Süden des Frankfurter Flughafens um eine Etage erhöhen. Damit haben die als Hauptnutzer angepeilten Nahost-Airlines noch mehr Fläche für Lounges zur … weiter

Zweite A330 nimmt Kurs auf Düsseldorf Air Seychelles will in Europa wachsen

04.11.2016 - Die Etihad-Beteiligungstochter Air Seychelles hat nach erfolgreichen Zuwächsen im Langstreckenverkehr eine Flottenerweiterung und eine neue Route nach Deutschland angekündigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App