02.01.2013
FLUG REVUE

Etihad Airways Bilanz für 2012Etihad mit neuem Passagierrekord in 2012

Etihad Airways hat im vergangenen Jahr einen neuen Rekord an beförderten Passagieren aufgestellt. Die Partner-Fluggesellschaft von airberlin beförderte 22 Prozent mehr Passagiere als in den vorhergehenden zwölf Monaten.

Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), hat im abgelaufenen Jahr die Zahl ihrer beförderten Passagiere im Vergleich zum Vorjahr um 22 Prozent steigern können. 10,29 Millionen Fluggäste nutzten die 70 Flugzeuge umfassende Flotte der aufstrebenden Airline aus Abu Dhabi. James Hogan, Präsident und Hauptgeschäftsführer (CEO) von Etihad Airways, erklärte: „Etihad Airways hat 2012 ein erhebliches Wachstum erzielt. Ich freue mich, unser Ziel übertroffen zu haben und erstmals während eines Jahres mehr als zehn Millionen Fluggäste begrüßen zu dürfen.Wir haben während des vergangenen Jahres Flüge zu sechs neuen Destinationen aufgenommen: Tripolis, Shanghai, Nairobi, Basra, Lagos und Ahmedabad. Alle haben dazu beigetragen, dass eine Steigerung der Passagierzahlen von 22 Prozent erreicht wurde.”

Die zehn Top-Destinationen im Streckennetz des Carriers waren 2012 Bangkok, Manila, London-Heathrow, Dschidda, Sydney, Paris, Frankfurt, Manchester, Doha und Dublin.

Auch bei der Fracht hat die Fluggesellschaft ein zweistelliges Wachstum erreicht: 2012 wurden insgesamt 365.000 Tonnen Luftfracht befördert, das waren rund 18 Prozent mehr als noch 2011.

Die Gesellschaft benötigt das Wachstum, denn sie wird 2013 14 neue Flugzeuge in ihre Flotte übernehmen: vier Airbus A320, einen Airbus A321, einen Airbus A330-200F, zwei Boeing 777F sowie sechs Boeing 777-300ER.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Volker K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

Arbeiten in der Luftfahrt Traineeprogramm der Lufthansa Technik

25.04.2017 - Bei Lufthansa Technik beginnt die Bewerbungsphase für das „StartTechnik“-Traineeprogramm. Das Angebot richtet sich an Studienabsolventen aus den Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften. … weiter

Mitarbeiter lehnen Rettungsplan ab Alitalia: Lage spitzt sich zu

25.04.2017 - Der defizitären, italienischen Fluggesellschaft Alitalia droht eine Liquiditätskrise. Die Mitarbeiter der Airline lehnten einen zuvor von Regierung und Gewerkschaften ausgehandelten Rettungsplan ab. … weiter

ZIM Flugsitz Drei Airlines entscheiden sich für neuen Economy-Sitz

25.04.2017 - Leicht und mehr Beinfreiheit: ZIM Flugsitz hat mit dem weiterentwickelten Economy-Sitz EC01 NG drei Fluggesellschaften überzeugt. … weiter

Neue Software soll das Reisen erleichtern IAG investiert in Start-up-Firmen

24.04.2017 - Die britisch-spanische Airline-Gruppe IAG hat sich an zwei Start-up-Unternehmen beteiligt. Diese entwickeln Software mit Reisebezug. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App