02.04.2014
FLUG REVUE

Zweite Strecke von Deutschland in die SchweizEtihad Regional fliegt von Leipzig nach Zürich

Um 12.20 Uhr am 1. April 2014 landete Flug F7251 auf dem Flughafen Leipzig/Halle. Die Saab 2000 von Etihad Regional wurde mit dem traditionellen Wassersalut begrüßt.

saab-2000-etihad-regional-erstflug-leipzig-zuerich

Seit dem 1. April 2014 fliegt Etihad Regional von Leipzig/Halle nach Zürich. Foto und Copyright: Etihad Regional  

 

Mit Beginn des Sommerflugplans nimmt Etihad Regional, operated by Darwin Airline, die neue Flugverbindung vom Leipzig/Halle Airport nach Zürich auf. Zum Einsatz kommt ein 50-sitziges Flugzeug vom Typ Saab 2000. Die tägliche Linienverbindung soll sowohl Geschäfts- als auch Städtereisenden ein attraktives Produkt und über das Drehkreuz Zürich hinaus zahlreiche Weiterflugmöglichkeiten bieten. Der Leipzig/Halle Airport ist der erste deutsche Flughafen, von dem aus die Airline Zürich ansteuert. "Dieser neue Dienst demonstriert die Strategie von Etihad Regional, ein starkes regionales Netzwerk aufzubauen, das europäische Städte miteinander verbindet und an das globale Netzwerk unserer Partner einschließlich Etihad Airways und airberlin anschließt", sagte Peter Baumgartner, Vice Chairman von Etihad Regional.

Die schweizerische Fluggesellschaft Darwin Airline, die seit Anfang des Jahres mit ihrem neuen starken Partner als Etihad Regional operiert, baut damit ihr Engagement am Flughafen Leipzig/Halle weiter aus. Bereits seit September 2013 verbindet die Airline täglich Mitteldeutschland mit Paris und Amsterdam. „Gemeinsam mit unserem Airline-Partner können wir mit Zürich bereits die dritte europäische Linienverbindung ab Leipzig/Halle an den Start bringen. Mit den täglichen Flügen von und nach Zürich nimmt Etihad Regional eine Linienverbindung auf, die seit längerem sowohl in unserer Region als auch in der Schweiz nachgefragt wird und das bestehende Streckennetz ideal ergänzt“, sagte Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG.



Weitere interessante Inhalte
Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Erste Stufe einer "neuen Beziehung" Lufthansa und Etihad arbeiten enger zusammen

01.02.2017 - Flüge von Lufthansa und Etihad nach Asien, Deutschland und Nordamerika werden, vorbehaltlich der behördlichen Freigabe, künftig im Codeshare angeboten. Dies ist nur ein Teil einer neuen … weiter

Strategiewechsel in Abu Dhabi? Etihad-Chef Hogan tritt zurück

24.01.2017 - Der Luftfahrtkonzern Etihad Group aus Abu Dhabi hat bekannt gegeben, dass sein bisheriger Präsident und Vorstandschef James Hogan in der zweiten Jahreshälfte 2017 ausscheidet. … weiter

Italienische Presse meldet angebliche Pläne Will Etihad bei Lufthansa einsteigen?

17.01.2017 - Etihad Airways könnte, laut unbestätigten italienischen Medienberichten, als Großaktionär bei der Deutschen Lufthansa einsteigen. … weiter

Flughafen Zürich Lotsen testen neuen Rollweg virtuell

10.01.2017 - Wie kommen Fluglotsen mit einem neuen Rollweg am Airport Zürich klar? Wie können Betriebsverfahren optimiert werden? Das untersuchte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) gemeinsam mit … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App