29.09.2014
FLUG REVUE

Dreamliner in neuem DesignEtihad präsentiert erste Boeing 787-9

Etihad Airways hat am 28. September 2014 in Everett ihre erste Boeing 787-9 vorgestellt. Der Dreamliner trägt zugleich den neuen Anstrich der Airline aus den Vereinten Arabischen Emiraten.

boeing-787-9-etihad-neuer-anstrich-premiere

Die erste Boeing 787-9 von Etihad Airways trägt den neuen Anstrich der Fluglinie. Foto und Copyright: Boeing  

 

Etihad Airways wird die Boeing 787-9 im Lauf dieses Jahres übernehmen. Sie soll auf den Strecken nach Düsseldorf, Doha, Washington D.C., Mumbai, Brisbane und Moskau eingesetzt werden. Die Fluglinie hat 71 Dreamliner bestellt: 41 Exemplare der 787-9 und 30 Einheiten der 787-10. Die nun in Everett vorgestellte Maschine trägt den neuen Anstrich von Etihad, der "Facetten von Abu Dhabi" genannt wird. Seine Farben sollen an die Wüstenlandschaft erinnern. Der Look wurde laut Etihad von der Kultur, islamischen und architektonischen Motiven der Vereinten Arabischen Emirate inspiriert. Die Fluglinie hatte kurz zuvor bereits ihre erste A380 im neuen Anstrich bei Airbus in Hamburg präsentiert.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
James Hogan verlässt das Unternehmen Etihad-Gruppe baut Führung um

09.05.2017 - Die Etihad Aviation Group aus Abu Dhabi hat Ray Gammel übergangsweise zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Gruppe ernannt und angekündigt, dass der bisherige Präsident und Vorstandschef James Hogan das … weiter

Aktionäre stellen die Weichen Alitalia leitet Insolvenzverfahren ein

02.05.2017 - Die Aktionäre der defizitären italienischen Fluggesellschaft Alitalia haben nach dem in der Vorwoche gescheiterten Rettungsplan am Dienstag entschieden, ein Insolvenzverfahren einzuleiten. … weiter

Flottenausbau nach gutem Geschäftsjahr EL AL kündigt Kabinenmodernisierung an

27.04.2017 - Die israelische Fluggesellschaft EL AL hat für ihr Geschäftsjahr 2016 einen Gewinn von 81 Millionen Dollar bekannt gegeben. 2017 soll die Flotte erstmals mit der Boeing 787 modernisiert werden. Auch … weiter

Mitarbeiter lehnen Rettungsplan ab Alitalia: Lage spitzt sich zu

25.04.2017 - Der defizitären, italienischen Fluggesellschaft Alitalia droht eine Liquiditätskrise. Die Mitarbeiter der Airline lehnten einen zuvor von Regierung und Gewerkschaften ausgehandelten Rettungsplan ab. … weiter

Additiv gefertigte Titan-Bauteile Boeing 787 erhält gedruckte Strukturkomponenten

11.04.2017 - Boeing will im Dreamliner künftig 3D-gedruckte Strukturbauteile aus Titan einsetzen. Hergestellt werden sie von norwegischen Unternehmen Norsk Titanium. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App