29.10.2008
FLUG REVUE

29.10.2008 - Etihad PassagiereEtihad wächst deutlich - 35 Prozent mehr Passagiere

29. Oktober 2008 - Die Fluggesellschaft Etihad Airways hat in den ersten neun Monaten 2008 über 4,4 Millionen Passagiere befördert.

Das sind rund 35 Prozent mehr als im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres. Die staatliche Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate ist damit auf dem besten Weg, ihr Ziel von 6 Millionen transportierten Passagieren im Jahr 2008 zu überschreiten.

Von Januar bis Ende September 2008 lag die Sitzauslastung bei durchschnittlich 75 Prozent. In Europa erreichten die Flüge nach Dublin, Brüssel, Manchester und Paris eine durchschnittliche Auslastung von 80 Prozent in der Economy Class. Besonders beliebt war auch die Asien-Pazifik-Region mit einer durchschnittlichen Sitzbelegung in allen Reiseklassen von 82 Prozent. In der Economy Class lag die durchschnittliche Auslastung sogar bei rund 84 Prozent.
In der Business Class von Etihad stieg die durchschnittliche Sitzauslastung von Januar bis Ende September 2008 um sieben Prozentpunkte auf 63 Prozent an. Zu den erfolgreichsten Strecken gehörten Toronto , New York und London.  

Auch Etihads Luftfrachtdienst Crystal Cargo blickt auf erfolgreiche neun Monate zurück: Crystal Cargo beförderte in dem Zeitraum über 198000 Luftfrachtsendungen, rund 23 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum 2007. Die Anzahl der transportierten Frachttonnen belief sich auf über 150000 Tonnen.  

Strategisch plant Etihad, ab 2020 jährlich 25 Millionen Passagiere zu befördern. Das Streckennetz mit dem Drehkreuz Abu Dhabi soll bis dahin auf insgesamt 100 Destinationen ausgebaut werden.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App