19.11.2009
FLUG REVUE

Europäischer Gerichtshof: Passagiere für Verspätungen entschädigenEU-Gerichtshof: Auch verspätete Passagiere haben Entschädigungsanspruch

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat entschieden, dass Flugpassagieren nicht nur bei Flugausfällen, sondern auch bei Verspätungen ab drei Stunden eine Entschädigungszahlung zusteht.<br />

Den Fluggästen verspäteter Flüge könne ein Ausgleichsanspruch zustehen, wenn sie ihr Endziel frühestens drei Stunden nach der geplanten Ankunftszeit erreichten, informierte das Gericht heute.

Wie die Fluggäste annullierter Flüge könnten sie von der Fluggesellschaft eine pauschale Ausgleichszahlung verlangen, es sei denn, die Verspätung gehe auf außergewöhnliche Umstände zurück.

Bei kompletter Annullierung eines Fluges ist bisher eine pauschale Ausgleichszahlung in Höhe von 250 bis 600 Euro vorgeschrieben.

Der Gerichtshof stelle fest, dass Fluggäste, die von einer Verspätung betroffen seien, einen ähnlichen Schaden in Form eines Zeitverlusts erlitten und sich somit in einer vergleichbaren Lage befänden. Die Fluggäste eines kurzfristig annullierten Fluges hätten selbst dann einen Ausgleichsanspruch, wenn sie von der Fluggesellschaft mit einem anderen Flug befördert würden, soweit sie gegenüber der ursprünglich angesetzten Dauer einen Zeitverlust von drei Stunden oder mehr erlitten.

Schließlich legte der Gerichtshof dar, dass eine solche Verspätung dann nicht zu einem Ausgleichsanspruch führe, wenn die Fluggesellschaft nachweisen könne, dass die Verspätung auf außergewöhnliche Umstände zurückgehe. Dazu stellte der Gerichtshof fest, dass ein bei einem Flugzeug aufgetretenes technisches Problem nicht als außergewöhnlicher Umstand angesehen werden könne, es sei denn, das Problem gehe auf Vorkommnisse zurück, die aufgrund ihrer Natur oder Ursache nicht Teil der normalen Ausübung der Tätigkeit der betroffenen Fluggesellschaft seien und von ihr tatsächlich nicht zu beherrschen seien.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App