17.07.2012
FLUG REVUE

Passagierrechte: Kostenlose "App" der EUEU: Kostenlose App über Passagierrechte

Um die Reisenden in Flugzeugen und Eisenbahnen besser über ihre Rechte bei Verspätungen, Gepäckverlust und anderen Unregelmäßigkeiten zu informieren, stellt die Europäische Kommission eine kostenlose "App" für mobile Geräte zum Download im Internet zur Verfügung.

Passagiere, die auf Flughäfen gestrandet seien oder auf ihr fehlendes Gepäck warteten, könnten jetzt eine kostenlose mobile Anwendung nutzen, um sich direkt vor Ort zu vergewissern, welche Rechte sie hätten, teilte die EU mit. 
Die Europäische Kommission habe diese mobile Anwendung zunächst für Passagiere im Luft- und Schienenverkehr entwickelt. Ab 2013 werde das Programm auch Passagiere im Linien- und Reisebusverkehr sowie im Schiffsverkehr berücksichtigen.

Die mehrsprachige "App" (für Application/ Anwendung) stehe als Computerprogramm für vier weit verbreitete Smartphone-Systeme zur Verfügung: Für das Apple-iPhone und -iPad, für Mobilgeräte mit dem System Google Android, für RIM Blackberry und Microsoft Windows Phone 7.

Sie finden die Anwendung zum Download auf folgender EU-Seite: 
http://ec.europa.eu/transport/passenger-rights/de/mobile.html

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot