27.08.2009
FLUG REVUE

Eurocopter und UTair gründen FlugschulungszentrumsEurocopter und UTair gründen Flugschulungszentrum

Im westsibirischen Tjumen wollen Eurocopter und UTAir gemeinsam ein Hubschrauber-Flugschulungszentrum aufbauen. Der Betrieb soll Anfang 2010 beginnen.<br />

Das Memorandum of Agreement wurde heute von Dr. Lutz Bertling, Präsident und CEO von Eurocopter, Jerome Noulens, Geschäftsführer von Eurocopter Vostok, und Andrej Martirosow, CEO des führenden russischen Hubschrauberbetreibers UTair, unterschrieben. Die Vereinbarung ist ein weiterer Schritt in der vor einigen Jahren begonnenen Kooperation von Eurocopter und UTair. 2008 beschlossen die beiden Unternehmen die Gründung eines integrierten Techniksupport-Zentrums in Tjumen zur Unterstützung der in Russland betriebenen Eurocopter-Flotte. Das zertifizierte Eurocopter-Wartungszentrum wird seine Tore Ende dieses Jahres öffnen.

„Das neue Zentrum wird nicht nur unserem Unternehmen, sondern auch weiteren Eurocopter-Betreibern in Russland die Ausbildung von qualifiziertem Personal erleichtern.”, so Andrej Martirosow, CEO von UTair. UTair betreibt seit 2006 Hubschrauber aus dem Hause Eurocopter. Die aktuelle Flotte des Betreibers umfasst unter anderem leichte Mehrzweckhubschrauber der Typen AS350 B3, AS355 N und BO 105, die für eine Vielzahl von Missionen – VIP-Flugdienste, Überwachung von Öl- und Gaspipelines, geologische Erkundung, Luftbild- und Videoaufnahmen, Außenlast-Transporte sowie medizinische Einsätze – genutzt werden.



Weitere interessante Inhalte
Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Noch mehr als 400 Maschinen im Einsatz BO105 feiert 50. Geburtstag

16.02.2017 - Am 16. Februar 1967 hob die BO105 in Ottobrunn zu ihrem Erstflug ab. Seit der ersten Auslieferung im Jahr 1970 kauften über 300 Kunden insgesamt rund 1400 Hubschrauber. … weiter

Sea Lion Neuer Marinehubschrauber NH90 NTH

13.02.2017 - Im Rahmen einer umstrittenen Vertragsanpassung bei den Militärhubschrauberprogrammen NH90 und Tiger erhält die Marine 18 Sea Lion. Der spezielle Naval Transport Helicopter soll ab 2019 die kaum noch … weiter

Luftwaffe in Schweden H145M im Kältetest

11.02.2017 - Das Hubschraubergeschwader 64 ist drei Wochen lang mit zwei H145M in Vidsel, um den Mehrzweckhubschrauber für Spezialkräfte unter extremen Kältebedingungen zu testen. … weiter

Pilotenausbildung beim Heer Computer-Lernprogramm für den Tiger verbessert

31.01.2017 - Das verbesserte Computer Aided Training-Programm von Benntec für die Tiger-Pilotenausbildung ist von der zuständigen Rüstungsagentur OCCAR abgenommen worden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App