01.06.2015
FLUG REVUE

Neues Konzept für Lufthansa-Tochter Eurowings-Flotte wird österreichisch registriert

Die Deutsche Lufthansa wird den juristischen Sitz ihrer neuen Niedrigpreistochter Eurowings nach Österreich legen. Besatzungen und Flugzeuge von "Örowings" werden aber dennoch dezentral stationiert.

A320_Eurowings_neue_Lackierung_Wings_erste

Lufthansa wird die Flotte ihrer Tochter Eurowings juristisch in Österreich ansiedeln. Foto und Copyright: Germanwings  

 

In einem Interview mit der österreichischen Tageszeitung "Die Presse" kündigte Lufthansa-Konzern-Vorstandschef Carsten Spohr am Wochenende erstmals an, ab Herbst nicht nur zwei Flugzeuge von Eurowings direkt in Wien zu stationieren, sondern die Betriebslizenz (AOC) "aller neuen Eurowings-Flugzeuge" in Österreich anzusiedeln. Damit flögen die Eurowings-Jets künftig mit "Ö-Registrierung" durch Europa. Dies habe Spohr bereits Österreichs Verkehrsminister Stöger mitgeteilt. Die Flotte solle zügig auf über 100 Flugzeuge wachsen. Unbeschadet davon werde Eurowings Betriebsstätten in unterschiedlichen Städten unterhalten, wovon auch das Entstehen örtlicher Arbeitsplätze abhängig sei.

Austrian sei dagegen Teil der Lufthansa-Premiumstrategie und werde keine Niedrigpreis-Airline. Diese Fluggesellschaft habe nach einem harten Sparkurs die günstigste Kostenstruktur im Lufthansa-Konzern und werde nun mit einer neuen Flotte ausgebaut, um zusätzliche Erlöse zu generieren.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Abschied vom Regionalfliegen Eurowings mustert letzte CRJ900 aus

16.02.2017 - Eurowings vereinheitlicht ihre Flotte mit der A320-Familie von Airbus. Am Mittwoch schied die letzte CRJ von Bombardier aus dem Bestand aus. … weiter

Tarifkonflikt bei Lufthansa Trotz Einigung droht neues Ungemach

16.02.2017 - Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben die Schlichtungsempfehlung zum Thema Vergütung angenommen. Die Airline will die dadurch entstehenden Kosten aber anderweitig … weiter

Erster offizieller Linienflug Lufthansa-A350 startet nach Delhi

10.02.2017 - Am Freitag nahm die erste A350-900 der Lufthansa ihren regulären Liniendienst von München nach Delhi auf. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App