10.03.2016
FLUG REVUE

Billigtochter der LufthansaEurowings will 700 neue Mitarbeiter einstellen

Die Lufthansa-Billigflugtochter Eurowings will in den nächsten Jahren nach Ryanair und Easyjet zum drittgrößten Anbieter im europäischen Low-Cost-Segment werden.

fr 01-2016 Eurowings Langstrecke (05)

Eurowings will bis Ende des Jahres von zwei auf sechs A330 aufstocken. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Die Lufthansa-Tochter Eurowings will in diesem Jahr 700 Mitarbeiter einstellen, vor allem Flugbegleiter und Piloten. Das teilte die Fluggesellschaft am Mittwoch mit. Ein großer Teil der neuen Mitarbeiter soll am Standort Düsseldorf eingesetzt werden.

Nach Angaben von Lufthansa-Vorstand und Eurowings-Chef Karl Ulrich Garnadt soll Eurowings als zweite große Airline-Säule im Lufthansa-Konzern positioniert werden, indem das Gemanwings-Modell aus Deutschland auf Europa ausgeweitet werden. Damit will Eurowings in den kommenden Jahren auf Ryanair und Easyjet aufschließen.

Eurowings setzt neben zusätzlichen Mitarbeitern auch auf neue Flugzeuge: 23 fabrikneue Airbus A320 mit je 180 Sitzen sollen bis März 2017 die 23 älteren CRJ 900 mit je 90 Plätzen ersetzen. Zudem sollen weitere Standorte in Europa aufgebaut werden. Wien ist die erste Basis außerhalb von Deutschland, weitere sollen folgen.

Nach anfänglichen Startproblemen läuft der Flugbetrieb nach Angaben von Eurowings inzwischen reibungslos. Die Auslastung bei Langstreckenflügen liege bei mehr als 90 Prozent. Das Streckennetz soll in den kommenden Monaten erweitert werden: nach Bangkok und Phuket in Thailand sowie Puerto Plata und Punta Cana in der Dominikanischen Republik sollen bald Mauritius sowie Miami und Boston in den USA angeflogen werden. Bis Ende des Jahres soll auch die Langstreckenflotte von derzeit zwei Airbus A330 auf sechs Flugzeuge dieses Typs wachsen.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Rolls-Royce-Antrieb für Airbus A330neo Erste Trent 7000 sind auf dem Weg nach Toulouse

16.06.2017 - Der britische Hersteller Rolls-Royce hat die ersten Trent-7000-Triebwerke für die A330neo fertiggestellt und verschickt. … weiter

Flaggschiff kommt 2018 auch nach Bayern Lufthansa stationiert fünf A380 in München

13.06.2017 - Lufthansa erweitert ihr Langstreckenangebot ab München ab Sommer 2018 mit fünf A380. Die Doppelstock-Riesen werden aus Hessen abgezogen, wo sich Lufthansa mit Fraport über die Ryanair-Ansiedlung … weiter

Wiedersehen in der Schweiz Air China nimmt Direktflug Peking-Zürich wieder auf

09.06.2017 - Air China hat die Flugroute Peking-Zürich wieder ins Programm genommen. Der erste Flug in die Schweizer Metropole fand kürzlich statt, nachdem die Flugverbindung 1999 eingestellt worden war. … weiter

Neuer Airbus-Spezialtransporter BelugaST bringt Nase der BelugaXL nach Toulouse

08.06.2017 - Die Nasensektion des neuen Airbus BelugaXL ist in der Endmontage in Toulouse angekommen. … weiter

Emissionstests von Lufthansa Weniger Feinstaub durch Biokerosin

08.06.2017 - Lufthansa hat in Zusammenarbeit mit Lufthansa Technik und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen noch nicht zugelassenen vollsynthetischen Biotreibstoff untersucht und dabei … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App