24.07.2009
FLUG REVUE

Evergreen Supertanker: Vorführung in Frankfurt HahnEvergreen Supertanker: Löschvorführung in Frankfurt-Hahn

Der größte Wasserbomber der Welt, eine von Evergreen Aviation in den USA zum Supertanker umgebaute Boeing 747, hat heute in Frankfurt-Hahn einen Wasserabwurf vorgeführt. Evergreen möchte mit dieser Vorführung auch Löschaufträge aus Europa gewinnen.

Evergreen International und das Global Fire Monitoring Center (GFMC) aus Freiburg haben heute am Flughafen Frankfurt-Hahn den Supertanker im Flug vorgeführt. Der umgebaute Jumbo Jet warf dabei rund 80 Tonnen Wasser im Flug ab. Dies entspricht der achtfachen Kapazität der herkömmlichen P-3-Wasserbomber, wie sie in den USA eingesetzt werden.

Evergreen bietet den Supertanker auch europäischen Kunden an. Angeboten werden komplette Löschflugzeuge inklusive Umbau zum Kauf, die Miete des bestehenden Supertankers für einzelne Einsätze oder der Umbau von gebrauchten Kundenflugzeugen in Supertanker und das Personaltraining.

Die Vorführung steht auch in Zusammenhang mit der Brandschutzmesse "HELI WORLD - Future Challenges in Fire Fighting", die Anfang November in Frankfurt am Main stattfindet und an deren Organisation GFMC beteiligt ist. Am Dienstag war der Supertanker laut Evergreen bereits am spanischen Flughafen Ciudad Real vorgeführt worden.

 

 

 



Weitere interessante Inhalte
Maßgeschneiderter Präsidenten-Jumbo Trump kritisiert Kosten der nächsten "Air Force One"

07.12.2016 - In einer Kurznachricht auf Twitter hat der künftige US-Präsident Donald Trump die Programmkosten für den Ersatz der US-Präsidenten-Jumbos kritisiert. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

15.11.2016 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

Startup oder Luftnummer? Jumbo-Airline wartet schon 27 Jahre auf die Betriebsgenehmigung

09.11.2016 - Baltia Air Lines nennt sich eine New Yorker Fluggesellschaft in Gründung, die seit 27 Jahren auf die US-Genehmigung zur Passagierbeförderung wartet. Seit dieser Zeit steht auch eine Boeing 747 zum … weiter

Neue US-Linie und Fracht-Charterflüge Neuer Frachtjumbo für Hahn

07.11.2016 - Der Frankfurt Hahn Airport hat mit dem Logistiker Senator International einen neuen Frachtkunden gewonnen, der eine Boeing 747-400F von Air Atlanta Icelandic auf dem Hunsrück-Flughafen stationiert und … weiter

Jumbo als nächstes VIP-Flugzeug für die USA Boeing 747-8-Präsidentenjumbo passiert nächste Hürde

28.10.2016 - Die US Air Force hat die zweite Beschaffungsphase zur Vorbereitung eines Kaufs der Boeing 747-8 beschlossen. Das künftige Präsidentenflugzeug der USA soll ab 2024 einsatzbereit sein. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App