24.07.2009
FLUG REVUE

Evergreen Supertanker: Vorführung in Frankfurt HahnEvergreen Supertanker: Löschvorführung in Frankfurt-Hahn

Der größte Wasserbomber der Welt, eine von Evergreen Aviation in den USA zum Supertanker umgebaute Boeing 747, hat heute in Frankfurt-Hahn einen Wasserabwurf vorgeführt. Evergreen möchte mit dieser Vorführung auch Löschaufträge aus Europa gewinnen.

Evergreen International und das Global Fire Monitoring Center (GFMC) aus Freiburg haben heute am Flughafen Frankfurt-Hahn den Supertanker im Flug vorgeführt. Der umgebaute Jumbo Jet warf dabei rund 80 Tonnen Wasser im Flug ab. Dies entspricht der achtfachen Kapazität der herkömmlichen P-3-Wasserbomber, wie sie in den USA eingesetzt werden.

Evergreen bietet den Supertanker auch europäischen Kunden an. Angeboten werden komplette Löschflugzeuge inklusive Umbau zum Kauf, die Miete des bestehenden Supertankers für einzelne Einsätze oder der Umbau von gebrauchten Kundenflugzeugen in Supertanker und das Personaltraining.

Die Vorführung steht auch in Zusammenhang mit der Brandschutzmesse "HELI WORLD - Future Challenges in Fire Fighting", die Anfang November in Frankfurt am Main stattfindet und an deren Organisation GFMC beteiligt ist. Am Dienstag war der Supertanker laut Evergreen bereits am spanischen Flughafen Ciudad Real vorgeführt worden.

 

 

 



Weitere interessante Inhalte
Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

Von Deutschland in die Ukraine Mit Wizz Air nach Kiew und Lwiw

15.03.2017 - Die Ungarische Fluggesellschaft Wizz Air bindet ukrainische Destinationen besser ein. Ab Juni bietet die Airline zweimal wöchentlich Flüge von Berlin Schönefeld nach Lwiw an, ab August zusätzlich … weiter

Chinesischer Großinvestor am Hunsrück-Airport HNA Group kauft Flughafen-Hahn-Anteile

02.03.2017 - Das Land Rheinland-Pfalz hat am Mittwoch seine Anteile am defizitären Flughafen Frankfurt Hahn an die chinesische HNA Group verkauft. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. … weiter

Mächtige HNA Group bietet für Hunsrück-Flughafen Hahn hofft auf Hainan

27.01.2017 - Der Flughafen Frankfurt Hahn könnte demnächst von chinesischen Investoren der HNA Group gerettet werden. Der Mutterkonzern der Fluggesellschaft Hainan plant, laut Südwestrundfunk, bereits massive … weiter

Verkehrsflugzeuglegenden Top 10: Die meistgebauten Boeing-Jetairliner-Klassiker

30.12.2016 - Welche zivilen Boeing-Jets wurden am meisten gebaut? Unsere Top-10-Liste gibt Auskunft über die Muster, die zum Weltruhm von Boeing geführt haben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App