22.05.2007
FLUG REVUE

18.5. - ExecuJet DeutschlandExecuJet erhält deutsche Flugbetriebsgenehmigung

ExecuJet hat jetzt seine Flugbetriebsgenehmigung vom Luftfahrt-Bundesamt in Braunschweig erhalten. Diese Betriebsgenehmigung deutscher Luftfahrtunternehmen einschließlich des Luftverkehrsbetreiberzeugnisses (AOC) ist Voraussetzung für den Flugbetrieb mit eigenen Flugzeugen.

Das erste Flugzeug der deutschen Flotte von ExecuJet ist ab sofort ein Learjet 60 von Bombardier, weitere Flugzeuge sollen bald folgen.

Die ExecuJet-Flotte der Geschäftsreiseflugzeuge flog bisher unter Zulassungen in  der Schweiz und in Dänemark. In 2005 investierte das Unternehmen in Deutschland durch die an Lufthansa Bombardier Aviation Services (LBAS). Am Flughafen Schönefeld startete das Unternehmen Mitte 2006 im Bereich der Bodenabfertigung mit einer FBO (Fixed Base Operation) und hält hier eine VIP-Lounge für Privatpassagiere bereit. Heute setzt Execujet rund 50 Flugzeuge in Europa ein.



Weitere interessante Inhalte
Lauberhornrennen Swiss fliegt mit Patrouille Suisse

13.01.2017 - Im Rahmen des Lauberhornrennens plant die Schweizer Fluggesellschaft auch dieses Jahr einen Schauflug. Eine CS100 wird dabei zusammen mit der Kunstflugstaffel der Schweizer Luftwaffe auftreten. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

13.01.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2016

23.12.2016 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2016. … weiter

Neue Nonstop-Verbindung SAS fliegt von Stuttgart nach Stockholm

15.12.2016 - Scandinavian Airlines (SAS) nimmt ab März 2017 mit der Route Stuttgart - Stockholm eine neue Direktverbindung in den Flugplan auf. … weiter

Erstkunde airBaltic Bombardier CS300 nimmt Liniendienst auf

14.12.2016 - Am Mittwoch hat airBaltic wie geplant den regulären Liniendienst mit seiner ersten von 20 bestellten CS300 aufgenommen. Es ging von Riga nach Amsterdam. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App