27.08.2010
FLUG REVUE

FAA verhängt Rekordstrafe über American Airlines

Die amerikanische Luftfahrtbehörde will 24,2 Millionen Dollar Strafe von American Airlines, weil das Unternehmen die Umsetzung einer behördlichen Wartungsanweisung für ihre MD-80-Teilflotte versäumt habe.

Die Federal Aviation Administration (FAA) schlage eine Strafe in Höhe von 24.2 Millionen Dollar gegen American Airlines Inc. vor, teilte die FAA am Donnerstag (Ortszeit) mit. Bei der Wartung sei eine behördliche Wartungsanweisung (Airworthiness Directive) nicht korrekt umgesetzt worden, welche die Boeing, zuvor McDonnell Douglas, MD-80 betreffe. American betreibe alleine 286 Flugzeuge dieser Familie. Die Strafe sei die höchste jemals von der FAA verhängte.

US Verkehrsminister Ray LaHood sagte: "Die Regeln und Gesetze dienen der Sicherheit der fliegenden Öffentlichkeit. Wir erwarten, dass alle Betreiber Inspektionen durchführen und regelmäßig die vorgeschriebenen Kontrollen durchführen, damit es keine Sicherheitsprobleme geben kann. Beim Thema Sicherheit darf es keinerlei Kompromisse geben."

Die 2006 ergangene Wartungsanweisung betreffe Kabelbäume der hydraulischen Hilfspumpe in den Fahrwerksschächten der MD-80, die nach Spuren von Kurzschlüssen oder Funkenbildung inspiziert werden sollten. Die FAA werfe American Airlines vor, diese Arbeiten nicht, wie vorgeschrieben, ausgeführt zu haben.

Das Versäumnis sei erstmals bei FAA-Kontrollen im März 2008 entdeckt worden. Folgekontrollen an acht Flugzeugen in der American-Werft Tulsa hätten Fehler bei sieben Flugzeugen gezeigt. Erst nachdem nochmalige FAA-Kontrollen im April erneut Versäumnisse gezeigt hätten, habe American ihre gesamte MD-80-Flotte stillgelegt, um die Arbeiten auszuführen. Die FAA schätze, dass es bis dahin zu 14278 Passagierflügen mit den schlecht gewarteten Flugzeugen gekommen sei.

Mittlerweile seien alle vorgeschriebenen Arbeiten ausgeführt. Die Wartungskultur bei American habe sich verbessert. American Airlines müsse binnen 30 Tagen auf den Strafbescheid reagieren.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App