03.06.2014
FLUG REVUE

Ausbau im PazifikFiji Link übernimmt erste ATR 72-600

Fiji Link, die Tochterfirma von Fiji Airways, hat in Toulouse ihre erste ATR 72-600 übernommen. Der neue Turboprop soll, die inländischen sowie die Regionalstrecken im Pazifikraum auszubauen.

atr-72-600-fifi link-erste-start

Die erste ATR 72-600 für Fiji Link beim Start in Toulouse. Foto und Copyright: ATR  

 

Die ATR 72-600 von Fiji Link ist von Leasingfirma Aviation PLC aus Singapur geleast und verfügt über 68 Sitzplätze. Sie soll zur Erhöhung der Frequenzen ab Nadi, Suva und Labasa dienen und wird in Suva stationiert. Fiji Link war früher unter dem Namen Pacific Sun bekannt und betreibt derzeit eine Flotte von ATR 42-500 und Twin Otter. "Diese Erhöhungen bei Kapazität und Frequenzen demonstrieren unser Bekenntnis zur Schaffung eines globalen, verbundenen Netzwerks. Der größere, modernere ATR-Turboprop kommt zum richtigen Zeitpunkt im neuen Flugplan. nur sechs Monate nach der Ankündigung der Flottenoptimierung und Restrukturierung, getrieben von dem Wachstum im Inlands- und Regionalmarkt kann Fiji Link den Kunden mehr Wahlmöglichkeiten und Passagierkomfort anbieten", sagte Stefan Pichler, Fiji Airways Group Managing Director und CEO.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Europäische Turboprop-Kooperation ATR – Erfolg mit Sparkonzept

14.07.2017 - Simple, modular verlängerbare Schulterdecker mit sparsamen Turboprop-Triebwerken und Glascockpit nach Airbus-Art – dies ist das Rezept von ATR aus Toulouse. … weiter

Gemeinsame Entwicklung von ATR und Thales Neue Avionik für ATR 42-600 und ATR 72-600

12.07.2017 - Die europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat die Standard-3-Avionikversion für die 600-Serie von ATR zugelassen. … weiter

Neue Turboprops für Teheran ATRs für Iran Air machen sich auf den Weg

16.05.2017 - Die ersten vier ATR 72-600 für Iran Air stehen abholbereit in Toulouse. Am Mittwochvormittag sollen die Turboprops in Teheran eintreffen. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

Aviation Academy Austria erweitert das Schulungsangebot Axis: ATR 72-600-Simulator aus Österreich

05.04.2017 - Das österreichische Unternehmen Axis Flight Training baut einen modernen Level-D-Flugsimulator für die ATR 72-600, der bei der Aviation Training Academy vor den Toren Wiens betrieben wird. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App