04.12.2014
aero.de

FlotteFinnair erwartet 2015 vier Airbus A350

Als erste europäische Airline wird Finnair nächstes Jahr mit dem Airbus A350-900 auf Langstrecke gehen. Am Mittwoch gaben die Finnen Einblick in ihre Flottenplanung.

A350-900_FINNAIR (jpg)

Finnair A350-900. Grafik und Copyright: Airbus  

 

"Nach dem aktuellen Lieferplan wird Finnair ihre ersten vier A350 im zweiten Halbjahr 2015 erhalten", teilte das Unternehmen mit. Sieben weitere A350-Auslieferungen verteilten sich auf die Jahre 2016 und 2017. Bis 2023 sollen nochmal acht A350 den Aufbau der neuen Teilflotte abschließen.

Finnair hatte am Mittwoch acht Optionsrechte für die A350 eingelöst und ihren Gesamtauftrag so auf 19 Flugzeuge erweitert. Für die zusätzlich bestellten Flugzeuge nimmt Airbus 2016 und 2017 vier ältere A340-300 von Finnair in Zahlung.

Finnair, Mitglied in der Allianz oneworld, fliegt ihre Langstrecken derzeit mit sieben A340 und acht A330. Das erleichtere auch den Wechsel auf das neue Airbus-Muster A350, für das die Finnen eine in zwei Klassen aufgeteilte Kabine mit 297 Sitzen planen.

Finnair will zumindest die ersten Flugzeuge der neuen Interkontflotte über Sale-and-Lease-back-Geschäfte finanzieren.

Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
SR Technics erweitert Portfolio Line Maintenance für A350 und A320neo

12.05.2017 - Der Schweizer Instandhaltungsdienstleister SR Technics wartet in Genf und Zürich nun auch Airbus A350 und A320neo. … weiter

Tests mit Biotreibstoff Singapore Airlines will ökologischer fliegen

08.05.2017 - Singapore Airlines setzt auf der Strecke von San Francisco nach Singapur einen mit Biotreibstoff betankten Airbus A350-900 ein. … weiter

Neuester Airbus-Zweistrahler für Südkorea Asiana übernimmt ihre erste A350

24.04.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines übernimmt am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-941. … weiter

Taufe und Einsatzbeginn A350 in der Lufthansa-Flotte

05.04.2017 - Mit der „Nürnberg“ hat Lufthansa im Februar ihre erste A350 in Dienst gestellt. Der neue Zweistrahler ist wirtschaftlicher und deutlich leiser. … weiter

Airbus Customer Definition Center wächst Airbus erweitert Hamburger Kabinenzentrum

03.04.2017 - Das bisher für Kunden der A350 genutzte Kabineneinrichtungszentrum von Airbus in Hamburg wird erweitert und künftig auch Kunden der Airbus-Programme A320 und A330 beraten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App