15.07.2009
FLUG REVUE

Flugzeugabsturz im Iran - zahlreiche Opfer befürchtetFlugzeugabsturz im Iran - Zahlreiche Opfer befürchtet

Bei einem Flugzeugunglück im Iran ist heute eine Tupolew Tu-154M abgestürzt. Es wird befürchtet, dass alle Insassen ums Leben gekommen sind.

Die dreistrahlige Tupolew Tu-154M der russisch-iranischen Fluggesellschaft Caspian Airlines soll sich mit der Flugnummer RV7908 auf dem Weg von Teheran nach Jerewan in Armenien befunden haben. Laut einer Meldung der britischen BBC soll das Flugzeug nach dem Start technische Probleme gemeldet haben und 120 Kilometer nordwestlich von Teheran abgestürzt sein. Britische Fernsehbilder zeigten einen großen Absturzkrater. Die BBC befürchtet, dass mindestens 168 Insassen ums Leben gekommen sind.

 




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot